Freitag, 11. November 2016

Das Rauschen von Ostseewellen im Ohr und eine Taufkarte...

Es hat mich erwischt, wie so viele meiner Mitmenschen in diesen Tagen.
Ich rieche und hör nix mehr, was ja in manchen Momenten auch Vorteile ins sich birgt.
Aber in meinem Fall ist es einfach nur nervig.
So *sitzliege* ich auf dem Sofa, schone mich und versuche schnell wieder gesund zu werden und diesen doofen Druck, inklusive Rauschen in den Ohren zu ignorieren...
Kennt ihr das auch?

Ich könnte es mir jetzt auch schön reden und die Ohrgeräusche mit dem sanften Rauschen von Wellen der Ostsee vergleichen.... aber der Vergleich hinkt irgendwie...
Mich wunderts das sich noch keiner von meinen Nachbarn beschwert hat, weil der TV so laut ist *grins* und ich wohl das halbe Haus beschalle...
Naja, jedenfalls habe ich so etwas Zeit wieder einen Blogpost zu schreiben, euch mit ein paar Zeilen beglücken und euch an meiner kleinen Welt teilhaben lassen...


Eine Karte hab ich vor eine Weile schon gemacht - im Auftrag- für eine Taufe.
Ist das Kätzchen nicht entzückend.
Es hat ja schon ein bisschen weh getan Die Cut Teilchen für die Karte so opfern.
Aber ich finde es hat sich gelohnt.

Die Karte sollte auch eine Unterbringungsmöglichkeit für eine Gutscheinkarte enthalten.
Zu diesem Zweck hab ich einfach einen kleinen Umschlag mit meinem Envelope Punchboard gefaltet und diesen in den Innenteil geklebt.


Material:

Papiere und Embellies --- Crate Paper - cute girl Kollektion
Bakers Twine --- GARN-MEHR-Silbergarn


So, ich inhaliere dann mal ein bisschen und wünsche alle Kranken da draußen gute Besserung
Alles Liebe
*HEIDI* 

Kommentare:

  1. Traumhaft süße Mietze!
    Werd' schnell wieder gesund!
    Ganz liebe Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Ganz, ganz viel Gesundheit!!!
    Liebe Heidi, ich hoffe, dass es Dir bald wieder gut geht.

    Eine wundervolle Karte, die mit Ihrem lieblichen Rosa die trübe Wetterstimmung hebt.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen