Sonntag, 28. August 2016

Altes Gemäuer, charmante Mädels mit Melone und eine Karte....


Ein schönen sonnigen Spätsommertag wünsche ich heute allen meinen Mitmenschen, die genauso schwitzen wie ich. 
Schönes Wetter mag ich ja gerne... aber alles was über 28°C ist, ist eigentlich auch nicht mehr so schön. 
Heute Abend solls ein bisschen Grollen und dann fällt die Temperatur hoffentlich auf ein annehmbares Maß.

Etwas ausführlicher möchte ich euch heute von unserer kleinen Croprunde berichten, die sich nach wie vor regelmäßig trifft. 
Gestern waren wir nur zu Viert von eigentlich sieben Mädels. 
Aber wie das Leben so spielt ist es manchmal schwierig alle zur selben Zeit an einen Tisch zu bekommen.

Im Harz haben wir uns bei Svenja getroffen, die uns ihr "kleines" neues/altes Domizil gezeigt hat. Gut, klein kann man dieses uralte charmante Gemäuer nun nicht wirklich nennen, denn das sind schon ein paar Quadratmeter mehr. 


Alleine die Eingangshalle ist riesig (und herrlich kühl) das man darin wunderbar Fußball spielen, oder sie mit Tischen und Stühlen bestücken und einen Crop in größerer Runde machen könnte.

Jedenfalls hat uns die liebe Svenja wieder aufs allerherzlichste begrüßt und mit uns eine kleine Schlossbesichtigung gemacht (die Grundmauern stammen aus dem 9. Jahrhundert, wie ich erfragt habe). 
Ich bin ja immer so neugierig *zwinker*

Eigentlich hatte ich die Kamera bei der kleinen Führung dabei...  habs aber vor lauter Quatschen, Umschauen und Entdecken nicht geschafft noch mehr Fotos von dem reizvollen Häuschen zu machen.
Die tolle Fotowand in der Küche ist dann doch noch auf ein Foto gehuscht...
Sehr hübsch, findet ihr nicht auch?



Jedenfalls haben wir dann auch ein bisschen am Küchentisch gearbeitet, viel geredet und gelacht, denn wir haben uns eine ganz Weile nicht mehr gesehen.
Essen gabs natürlich auch wieder.
Dieses Mal nicht reichlich, sondern eher leichte Kost, denn wir sind am Abend noch bei einem Inder in Göttingen essen gewesen und bei dieser Höhlenhitze schmeckts sowieso nicht.
Also gabs Antipastigemüse (eigentlich mit Foccacia, aber das hat Beate zu Hause vergessen, wie ich erwähnen möchte ;-)), zum Nachtisch Zitronenkuchen frisch aus dem Kühlschrank und später eisgekühlte Melone....

@Katja --- ich brauche dringend das Rezept von dem Gemüse, dass war ja soooo lecker...


Geärgert haben mich die Mädels sehr, als ich die Melone aufschneiden wollte. Denn das trauten sie mir offensichtlich nicht zu, kann man doch beim Melone schneiden soooooo viele Fehler machen. 
Ich musste dann mal kurz mit dem Messer drohen, damit sie mich einfach mal machen lassen.

Natürlich hat auch Lotta, Svenjas Leonberger Hündin etwas abbekommen...
Das arme Tier schwitzt schließlich auch ordentlich und benötigt eine kleine Abkühlung.... und in diesen Hund passt eine Menge rein...

Eine Anmerkung:
Auf dem Foto schaut Lotta ganz klein aus, aber in echt geht sie mir bis zur Hüfte.... also quasi ein Riesenhund auf dem Kinder reiten können.



Wir haben uns dann am späten Nachmittag doch mal nach draußen auf die Terrasse getraut und die schönen kalten Steinmauern, die die Hitze nach draußen verbannen, verlassen.
Unsere schöne, kalte Melone haben wir dann in der Sonne genossen. 
*Hachz* war das herrlich....
Viele schöne Fotos habe ich hier machen können.


Wie ihr seht haben wir viel Spaß, beim Verspeisen der Melone, die man auf viele verschiedene Arten genießen kann.
Wir hatten jedenfalls jede Menge Fun und haben uns halb tot gelacht.

 


Draußen gabs dann auch endlich mal eine akzeptable Internetverbindung, sodass schnell mal ein Bild bei Instagram hochgeladen und ein paar Nachrichten beantwortet werden konnten.

Anschließend gings dann zum Abendessen und noch bevor es dunkel wurde war ich auch schon wieder zu hause, mit vielen Fotos, Erinnerungen und auch ein paar weiteren fertigen PL Seiten im Gepäck.
Jetzt blogge ich für euch und dann muss ich mal meine Sachen wieder auspacken und wegräumen *seufz*



Ein Kärtchen habe ich noch zum Zeigen, dass gestern die liebe Beate in ihren Händen halten durfte, denn sie hatte vor kurzem Geburtstag.
Benutzt habe ich dafür eine der neuen, genialen Wortschatz Stempelplatten der Scrapbook Werkstatt.
Da der Rest der Materialien aus meiner Restekiste stammt, spare ich mir heute das verlinken, denn vermutlich gibt es die Sachen eh nicht mehr im Shop...



Ich wünsche euch einen guten Sommertag und einen fantastischen Start in die neue Woche 
eure
*HEIDI*

Kommentare:

  1. Ach....es war so schön mit euch. Gut dass DU Melone schneiden kannst, sonst wären wir ja NIE in den Genuss dieser Frucht gekommen *augenroll*

    AntwortenLöschen
  2. hach ihr hübschen Grazien... das klingt mach einem genialen Tag... tolle Bilder und ein süßes Kärtchen

    AntwortenLöschen