Mittwoch, 25. November 2015

Ein Kartenmittwoch - ja, nein, vielleicht?

So langsam geht es auf Weihnachten zu und natürlich braucht man da die ein oder andere Weihnachtskarte, die man lieben Menschen, die beim Fest der Feste nicht zugegen sein können, sendet.
Auch ich habe wieder ein paar davon gewerkelt... 
Die erste in der diesjährigen Weihnachtskartenriege zeige ich euch heute am Mittwoch....
Ich überlege gerade ob ich hier auf dem Blog einen "Kartenmittwoch" starte... zumindest über die Advents - und Weihnachtszeit hinweg *grübel*


Naja, ich grübel mal noch ein wenig, ob ich das auch durchhalten kann und ihr dürft solange die erste W-Mann Karte bewundern. Gefällt sie euch?
So arbeitsintensiv war sie nämlich nicht.

Einfach auf einen 4x4" elfenbeinfarbenen Kartenrohling einen Kraft-Cardstock Zuschnitt kleben der etwas kleiner ist.
Und jetzt kommt das einfachste überhaupt:
Aus diesem Journalcardbogen von American Crafts einfach die Karte in der oberen linken Ecke ausschneiden, die Größe etwas anpassen optimieren und auf den Rohling kleben. 
Jetzt noch einen "Merry Christmas" Rub On drauf rubbeln, ein rotes Band drum und fertig.
So einfach kann das Karten machen sein.


Die oben benannten Artikel stammen übrigens aus dem wundervoll weihnachtlichen Dezemberkit "Weihnachtszauber" der SBW, das sich auch hervorragend zum Karten machen eignet.
Hier gibts das ab morgen zu kaufen *KLICK*



Das wars vom Kartenmittwoch bei der bunten Wunderwelt.
Habt einen schönen Abend
*HEIDI*

Kommentare:

  1. Etws regelmäßiges auf dem Blog anzubieten ist schon ne feine Sache. Ich habe es letztes Jahr mit den "Printouts am fünfzehnten." versucht. Leider hat mir das Jahr 2015 keine Zeit mehr dazu gelassen...
    Ich freue mich jedenfalls immer über deine Karten. Egal ob Montags, Dienstags, Mittwochs.... odr im Briefkasten!!! ;-))))

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Karte und für Schnelles bin ich immer zu haben.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen