Sonntag, 11. Oktober 2015

Heute mal clean & simple und ein paar Waldschönheiten...

Das Wochenende ist fast vorüber und es ist, wie immer an der Zeit für einen neuen Sonntagspost.
Einiges was ich mir für das Wochenende vorgenommen habe, ist erledigt, doch leider wieder viel zu viel liegen geblieben.
Schade, dass die freien Tage immer so schnell vorbei sind, gerade wenn das Wetter so traumhaft schön ist, wie an diesem Wochenende....


Gescrappt habe ich natürlich auch wieder ein bisschen, wie dieses Layout hier. 
Dieses Mal so ganz im clean & simple Style.
Gefallen tut es mir richtig gut, aber es war sehr schwer, nicht noch mehr schönes Gedöns aus dem Cedar Lane - Ephermera Pack von Pink Paislee aufs Layout wandern zu lassen.
Richtig viel Beherrschung hat mich das kostet, die Materialkosten hielten sich dadurch aber im Rahmen.


Auch die für mich perfekte Anordnung der Fotos, hat mich dieses Mal einiges an Geduld gekostet.
Von jedem unserer Städtetrips mache ich ja ein solches Vielfotolayout als Erinnerung an die jeweilige Stadt.
In diesem Jahr ist schon solch ein LO mit Bildern aus Dresden entstanden - hier kannst du nochmal schauen *KLICK*- und jetzt war Hamburg "fällig". 


Material:
Washi Tape, Cardstock und ein paar Kleckse


Ein paar Fotos möchte ich euch noch zeigen, denn ich war mit Nina und ihrem Freund Calle im Wald unterwegs. 
Das Wetter war heute ja herrlich und vorgestern hat es viel geregnet, also ein perfekter Tag, um ein paar Pilze zu suchen und einige Bilder zu machen.



Kein Jahr ohne Pilzfotos sag ich da nur. Ich mag diese kleinen unscheinbaren Waldschönheiten total gerne.


Ganz wunderbar ist es bei Sonnenschein durch einen Nadelwald zu laufen. Natürlich nur abseits der Wege, über weiches Moss, raschelndes Laub und knackende Äste. 
Vögel hört man ab und zu und sonst nichts. Einfach nur Ruhe und der Duft nach Pilzen und feuchtem Wald liegt in der Luft.


Und ganz im Verborgenen findet man dann diese Schönheiten, wie sie zwischen verdorrten Tannennadeln und Laub ihren Kopf ans Licht strecken und mir so die perfekten Fotomotive liefern.



Naja, ein paar davon sind dann auch ins Körbchen gewandert (leider dieses Mal ohne einen Steinpilzfund), denn es geht ja nix über ein Pilzchenpfännchen, gezaubert aus frischen Waldpilzen. 
Natürlich wandern nur diejenigen ins Töpfchen, die ich auch zu 100% identifizieren kann. Mein Vater hat mir als Kind einiges über Pilze verraten, was mir heute zugute kommt.
Aufgrund meiner Vorsicht hatte ich so noch nie eine Pilzvergiftung oder ähnliches. Papa sei Dank.


Einen schönen Wochenstart und bis bald
*HEIDI*

Kommentare:

  1. Ein tolles Layout, liebe Heidi! Ich mag clean und simple ja sehr gerne und ich finde, das ist dir richtig gut gelungen.
    Die Pilze sehen lecker aus, wir gehen ja auch gerne in die Pilze. Allerdings mag ich keine Maronen essen, die werden mir zu "schlabberig". :-)
    Ich liiiiiebe Steinpilze, aber mein Mann (hier bei uns der Pilzkenner) meint, die beste Zeit für die ist schon vorbei.
    Liebste Grüße Evi

    AntwortenLöschen
  2. Mjammm, lecker Pilzpfännchen... mag ich auch sehr gerne und fotografieren tu ich die sowieso gern :0) Dein LO gefällt mir meeeeegagut!!
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe ja Pilze, aber ich traue mich nicht so recht, so gut kenne ich mich nicht aus.
    Super schönes Layout!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes, zurückhaltendes LO. Die schwarzen Rahmen um die Bilder finde ich klasse.
    Viele Grüße, Anne.

    AntwortenLöschen