Sonntag, 7. Juni 2015

Ein Layout & Mangold, frisch aus dem Balkongarten...

Es ist Sonntag Abend.
Zeit für einen neuen Blogpost. 
Ganze 4 Tage lang hatte ich nun frei und war irgendwie nur unterwegs und in Bewegung.
Angefangen von Grillen bei Freunden, einem kurzen Intermetso auf einem Pferderücken, über die Reinigung, inklusive Fisch, Molch und Krötenfang im Gartenteich, Scrappen bei Katja und einem Besuch bei Mama, Papa und Oma.

Heute dann Waschen, Bügeln, Koffer packen, denn das Töchterlein fährt nächste Woche nach Berlin.
Zwischendurch einmal die Beine auf dem Balkon in die Sonne gestreckt und ein bisschen gelesen... 
Ihr merkt schon, ich hatte ein erfülltes Wochenende.... und ihr so?



Gescrappt habe ich auch ein bisschen und dabei ist dieses Layout entstanden.
Das Papier habe ich einfach in Streifen geschnitten und in Dachziegeloptik übereinander geklebt.
Die einzelnen Lagen habe ich dann nach oben gewölbt so entsteht ein toller 3D Effekt. 
Verwendet habe ich wieder Papiere aus der wundervollen Baxter Serie von Seven Paper.



Außerdem habe ich wieder diese entzückenden Holzteilchen von Evalicious verwendet. 
Mein Päckchen ist schon komplett aufgebraucht. Ein paar davon sind im PL gelandet, einige auf Karten und dieses hier auf einem Layout. 
Ich glaube, ich muss nochmal nachkaufen ;-)

 
Scraptechnisch wars das erstmal für heute. Aber ich hab noch was anderes für euch.
Auf meinem Balkon sprießt ja bekanntlich so einiges an verwertbaren Kräutern und Gemüse, wie auch eine wundervoll, anzuschauende Mangoldpflanze. 
Von eben dieser habe ich die äußern Blätter abgeschnitten (so kann ich mehrmals ernten) und mit ein paar Schallloten Zwiebelchen und Champions Pilze in die Pfanne gehauen. 
Nachdem der Mangold zusammengefallen ist, habe ich noch einen Eßlöffel Frischkäse mit rein gerührt. Mit Pfeffer, Salz und frisch, geriebenem Muskat dann abgeschmeckt.
Pasta dazu, alles durchschwenken und Fertig.

Das war lecker, sag ich euch und ging super schnell. 
Beim nächsten Mal geb ich noch nen Schuss leckeren, spritzigen Weißwein  dazu.
Das wirds jetzt bei mir öfter geben, solange meine Mangoldpflanze es eben her gibt.
Schaut gut aus, oder?


Habt einen schönen Start in die neue Woche
*HEIDI*

Kommentare:

  1. Mmhhh....Mangold...sieht echt lecker aus. Ich glaub ich muss mich mal einladen ;)

    Liebe Grüße
    Katja

    (Über deine Schalotten musste ich schon schmunzeln :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum, das hat die Rechtschreibüberprüfung mir so gegeben?

      Löschen
    2. Völlig vergessen; Dein Layout ist supergenial....haste wohl fremd gecropot *schlapplach*

      Löschen
  2. Moin Heidi,
    das Layout ist superschön, die Dachziegeltechnik lockert es total auf (muß ich mir unbedingt merken!).
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Rechtschreibung:
    Schallloten -> Schalotten (bitte nicht mit drei L, sondern mit zwei T)
    Champions (der Pilz hat nix mit der Liga zu tun) -> richtig, Champignons (der Pilz), oder hast du tatsächlich Fußballer gedünstet?
    Pasta dazu, alles Fertig (fertig bitte klein schreiben!)

    Über die Grammatik im vierten Satz schweigen wir besser, fällt sicher keinem Menschen auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die wertvollen Tipps. Ich sollte wohl so spät am Abend keine Blogposts mehr schreiben ;-)

      Löschen
    2. Ich finds nicht dankenswert Heidi, wer noch nicht mal das Rückrat hat, seinen Namen zu nennen, während er andere zurecht weist, ist einfach nur armselig!

      Löschen
    3. Ähm, ja, jetzt sind wir schlauer. Da hat wohl einer ein aufregendes Hobby. ;) Ich sehe es ähnlich wie Katja. Wir sind alle perfekt, nicht?!

      Löschen
    4. Also echt Heidi, an deiner Rechtschreibung musst du wirklich noch üben ;)
      Oder besser nachts keine Posts schreiben *lach*

      Aber Anonym sich über die Rechtschreibung zubeschweren, ist echt unterste Schublade !!!! Vielleicht mal das tolle LO werten :)

      Löschen
  4. Liebe Heidi, dein Layout ist BOMBE! Soooooooo toll! Muss geliftet werden bei nächster Gelegenheit. Sonnige Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich lecker aus! Wie hast du denn den Mangold angepflanzt? Hast du den mit Samen selbst gezogen oder kleine Pflänzchen gekauft? Das muss ich dann nächstes Jahr auch mal ausprobieren, bin ja auch so ne Balkon-Gärtnerin ;o)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrissi,
      ich hab im Gartencenter eine vorgezogene Pflanze gekauft und im größeren Blumentopf ist sie sehr schnell gewachsen. Mangold musst du nur häufig gießen, der braucht viel Wasser und zeigt das dann auch in dem kurzfristig mal die Blätter hängen. Ist aber nicht so schlimm. Wasser dran und schon richtet sich alles wieder auf.
      Was gibts denn auf deinem Balkon alles?

      Löschen
    2. Ich habe Tomaten, Chillis und Paprika. Meine Gurke ist durch den Hagel leider komplett kaputt gegangen. Sonst habe ich noch ein Kirschbäumchen, das durch den Hagel aber leider auch alle Kirschen verloren hat und noch ein Limetten- und ein selbstgezogenes Avocadobäumchen. Nächstes Jahr will ich aber auch noch mehr Gemüse haben ;o)

      Löschen
  6. Liebe Heidi,

    ein tolles Layout, den "Lagenlook" muss ich mir merken. Oder geht´s hier nur um Schalllottten ;)))

    Herzliche Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
  7. hi hi ich find dieses Bild so zum Knutschen....
    einfach herrlich

    Und den "Ziegellook" find ich eh klasse....sehr genial...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi

    Was für ein toller Post. Als erstes...das LO sieht HAMMER-mässig aus. Es gefällt mir sehr gut und das Foto ist cool.
    Dein Essen...mhhh lecker...da bekomme ich gleich Hunger.

    Und dein Weekend hört sich wirklich sehr schön an. Du hattest ein volles Programm. 4 Tage gehen schnell vorbei.

    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen