Donnerstag, 12. Februar 2015

Die Luft ist raus und ein neues Layout...

Hallo, schön, das ihr wieder hier vorbei schaut.
Irgendwie ist bei mir gerade ein Wenig die Luft raus. Ich weis auch nicht ...  vielleicht die Frühjahrsmüdigkeit, Streß, zu wenig Licht.... ach, keine Ahnung woran das liegt.
Ich musste mir mal ein wenig Luft machen....


Ein neues Layout ist von meinem Schreibtisch gehüpft mit einem Fotos, das ich schon länger in meiner *nochzuverscrappenfotokiste* liegen habe. 
Jetzt endlich habe ich das passende Papier und die richtige "Eingebung" dafür gehabt, um das Gruppenbild vom letzten Designteamtreffen der SBW Mädels zu verwurschteln.


Für das Layout habe ich nur einen Bogen PP genutzt. den ich im oberen Drittel durchgeschnitten, einen der beiden Teile gewendet und mit Washi Tape wieder aneinander gefügt habe. 
Schon habe ich einen neuen Bogen kreiert, mit zwei unterschiedlichen Mustern. 
Das mache ich öfter so, wenn ich beide Seiten eines PP's  toll finde und ich mich nicht entscheiden kann.


Material aus dem Februar Kit "Zuckerherz"


Habt einen zauberhaften Abend
*Heidi*

Kommentare:

  1. Wunderschön - das Designpapier beidseitig zu nutzen, ist genial. Und: mach einfach Pause, wenn die Luft raus ist - alles hat seine Zeit, auch die Pausen....
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat allesbseine Zeit -- den Satz mag ich sehr gerne. Danke dafür

      Löschen
  2. Tolles Layout... :-)

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes LO :-)?
    Lieben Gruß
    Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Tolles LO liebe Heidi! :) Und der Tag hat echt Spaß gemacht. Hoffe wir machen bald ein weiteres DT Treffen. :)
    Kenne das, wenn die Luft raus ist geht irgendwie wirklich rein gar nichts mehr. Ich fange dann meistens an aufzuräumen. :)
    Also überall, nicht nur den Basteltisch! ;) Oft geht´s dann irgendwann wieder. Mir geht es besser, seitdem ich in meinem
    kleinen Scrapzimmer Tageslichtbirnen im Einsatz habe. Das macht wirklich eine Menge aus und ich halte mich da einfach gerne auf.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar.
      Hab die Woche erst Studioleuchten geschenkt bekommen. Die habe ich jetzt um meinen Schreibtisch herum aufgebaut und lass mich beim Scrappen anstrahlen. Hoffe das bringt etwas Licht ins dunkel.

      Löschen
  5. Das mit dem Papier geteilt nutzen muss ich mir unbedingt merken. Das Layout ist jedenfalls wunderschön. Ein kleines kreatives Tief ist nicht schlimm. Das liegt bestimmt an der Krankheit und da ist man einfach raus. Bei mir ist es nach einer Krankheit meistens so, dass ich erst einmal auf nix mehr Lust habe. Vielleicht ist es ja jetzt bei dir ähnlich. Das wird schon wieder. Mach dir keinen Stress!

    AntwortenLöschen
  6. liebe Heidi,

    wie immer eine Augenweide !!!
    tolles scrapwerk ... jedes Detail passt ... ***

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Ist es nicht frustrierend, wenn die Luft manchmal echt raus ist? Ich hatte so eine Phase im letzten Jahr. Die hat sich ganz schön hingezogen. Nun flutscht es aber zum Glück wieder. Dein Layout finde ich spitze!
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die Idee mit dem Papier muss ich mir merken. Das sieht nämlich super aus.
    Das Layout gefällt mir sehr gut. Tolle Papierchen.

    AntwortenLöschen
  9. ...ein sehr schönes Layout !!!
    Ganz liebe Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
  10. Tu was dir Freude bereitet, stress dich nicht und lebe (wo möglich) nach deinem eigenen Rythmus. Lebe im Augenblick.
    Oh, das klang jetzt aber sehr salbungsvoll und ich hab dein LO noch gar nicht gelobt ;O) Mag ich sehr! Vor allem das zweigeteilte PP, denn mir geht es auch oft so, dass ich mich nicht entscheiden kann, oder mir eine Seite zu viel gemustert ist, um sie als kompletten Hintergrund zu nutzen.
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Heidi,

    das mit dem Tief kenne ich nur zu gut. Mein Blog wartet seit über 2 Monaten auf neuen Input... Wahrscheinlich gehört das einfach zum Leben dazu. Immer volle Power geht einfach nicht, manchmal erreichen wir eben Grenzen. Aber, wie die Anderen schon gesagt haben, meistens legt sich das nach einer Erholungsphase wieder und ehe du dich versiehst sprudelst du nur so von Ideen und Projekten über.

    Das LO ist natürlich wieder Mal grandios! Deinen Trick mit dem Papier werde ich auf jeden Fall ausprobieren, der ist einfach genial.

    Ganz liebe Grüße
    Valentina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi, die Sache mit der "Luft 'raus" kenne ich auch... bei mir geht dann gar nichts, und dann mache ich auch gar nichts, bis es mir fehlt und dann funktioniert es plötzlich wieder so richtig gut!!

    Dein Layout ist super-schön geworden! Die Idee mit dem geteilten Papier ist auch toll!


    Ganz viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
  13. hach Heidi - ich hoffe du findest die "Luft" bald wieder...
    dein Layout gefällt mir richtig gut - ich mach das auch besonders gern wenn mir beide Seiten des Papiers gefallen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi,
    vielen Dank für deine Inspiration zu diesem wunderschönen Layout und dem Tipp zur Verwendung von beiden Papierseiten! Das hab ich doch gleich mal geliftet. :)
    Wenn du schauen magst: http://papierliebhaberin.de/2015/03/12/was-waere-amsterdam-ohne-fahrraeder/
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen