Samstag, 24. Januar 2015

Geschenkebox selbst gemacht....

Für eine liebe Kollegin Janina, die kürzlich Geburtstag hatte entstand dieses bezaubernde Schächtelchen.
Gewünscht hatte sie sich einen neuen Anhänger für ihr Pandora Armband. 
Nunja, Amazon hat es in einem kleinen Zippertütchen an mich geschickt. 
Das konnte natürlich auf keinen Fall so bleiben.


Mit meinem Envelope-Punch-Board und dem neuen Februar Kit der SBW, welches in Kürze in den Shop kommt, ist ruck zuck und kinderleicht diese hübsche Schachtel, nebst passendem Briefumschlag und Geburtstagskarte entstanden.

Was soll ich sagen, das Punch Board war die beste Anschaffung, die ich seit langem gemacht habe, bin ich doch so nicht mehr um Schachteln und Boxen in passenden Größen verlegen.


Die Schachtel schaut hier auf dem Foto riesig aus, ist aber in natura winzig klein, eben passend für ein Schmuckstück. 
Die Box hat gerade mal die Maße 3x3x3cm.

Für die lila Blüte auf der Box habe ich ganz einfach mehrere Lagen Seidenpapier mit einem Kreisstanzer ausgestanzt und diese dann in der Mitte zusammen getackert. Die vielen Lagen Seidenpapier habe ich dann rund um die Tackernadel nach oben zusammen geknüllt und in die Mitte eine Resin Blume geklebt. 


Damit der Pandora Anhänger nicht in der Schachtel in und her kullert habe ich einfach ein Stück von dem lila Seidenpapier in die Box hinein gedrückt.


Passend zu der Schachtel ist dann noch ein Umschlag und eine Karte aus dem selben Pattern Paper entstanden. Auch die lila Blüte findet sich hier nochmal wieder.
Die lieben Kollegen müssen ja schließlich irgendwo zum Geburtstag unterschreiben und ihre guten Wünsche kund tun.
Das ganze Ensemble schaut dann so aus:


Material:

aus dem Februar Kit (ab 26. Janaur im Shop erhältlich)


nicht im Kit enthalten:
Resin Flowers und Seidenpapier


Habt einen schönen Abend
*HEIDI*

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne festgeklebte Explisionsbox *lach* Nein, echt: sehr chic. Sie hat sich bestimmt darüber gefreut.

    Liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohja, sie hat sich sehr drüber gefreut.... und explodieren sollte da ja nix... :-)))

      Löschen
  2. Die ist ja süß... eine tolle Idee... :-)
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab´s schon in der Kizoa-Show bewundert, herrlich erfrischend Dein kleines Schächtelchen und zum Verpacken so kleiner Geschenke einfach passend. Mittlerweile gibt es bei Amazon auch eine frustfreie Verpackung, hast schon mal gesehen? Da wird die SDHC Karte dann nicht mehr mit Plastik rundherum geliefert, sondern in einem Karton, den man dann wiederverwenden kann. Ach ja, das Punch-Board habe ich auch hier, vielleicht sollte ich mich doch mal dran wagen!? :) GLG Christine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das Set gefällt mir sehr gut.
    Ich sollte das Envelope Punch Board auch öfters benutzen *hüstel*

    AntwortenLöschen
  5. Voll süß deine kleine Box :) Finde es toll wenn man gleich die Packung noch selbst macht. Da ist das Geschenk gleich noch persönlicher.
    Mein Envelope Punchboard will ich auch nicht mehr hergeben, was man damit alles machen kann. Es ist echt Gold wert ;)

    Liebe Grüße
    Nikki

    AntwortenLöschen
  6. oh wie schnuckelig klein... da sehen deine Finger daneben ja schon fast riesig aus
    genau richtig für so eine kleine Kostbarkeit....
    zuckersüß

    AntwortenLöschen
  7. sooo knuffig, das kleine Schachtelchen!

    AntwortenLöschen
  8. Zauberhaft uns allerliebst. Das ist alles zusammen bestimmt gut angekommen.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen