Sonntag, 30. November 2014

Ein kleiner Adventsgruß aus der Scrapbook Werkstatt

Heute, zum ersten Advent, gibts einen kleinen Gruß von uns Mädels der SBW nur für euch. Lasst euch die Adventszeit von uns etwas versüßen.
Ab morgen gehts dann los und ihr dürft jeden Tag ein neues Türchen in unserer Adventswerkstatt öffnen. Ganz viele Inspirationen und viele, viele Highlights gibt es dort zu entdecken. Schaut einfach mal rein.

Jetzt müsst ihr euch aber unbedingt unser tolles Video anschauen:


Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viel Spaß wir beim Dreh dieses Videos, bei unserem Designteamtreffen im November hatten.
Ein echt toller Tag war das, so darf ich euch veraten.



Ich wünsch euch einen schönen 1. AVENT
*HEIDI*

Donnerstag, 27. November 2014

Du bist das Beste..... eine Karte

Kürzlich trudelte die neue, wundertolle Maggie Holmes Serie "Open Book" bei mir ein.

Schon lange ist es her, dass ich eine Serie erst einmal ausgiebig gestreichelt habe, bevor ich den ersten Anschnitt gewagt habe. Eigentlich bin ich da ja nicht mehr so zimperlich.
Aber bei dieser hübschen Serie, die voll meinen Geschmack trifft habe ich doch ein wenig Zeit zum Anschauen und überlegen gebraucht.


Naja, mittlerweile, ist nicht nur die Karte entstanden, welche ihr hier seht, sondern auch eine komplette Woche PL, Layouts und anderes, das ich euch natürlich in den nächsten Tagen hier zeigen möchte.

Habt ihr auch so Papiere/Serien/Lieblingsstücke die ihr erstmal ein paar Tage, betrachtet und "Streicheln" müsst, bevor ihr eine Schere durchs Papier gleiten lasst?
Das würde mich brennend interessieren!


Material:

und der Stempel:


Einen schönen Tag für Euch
*HEIDI*


Dienstag, 25. November 2014

Ein bisschen Werbung....

.... das muss auch mal sein, so zwischendurch.
Werben möchte ich heute und Euch natürlich ganz herzlich einladen zu der Adventswerkstatt in der Inspirationsgalerie der SBW.
Ab 01. Dezember findet ihr dort jeden Tag ein neues Türchen, hinter der sich, die ein oder andere weihnachtliche Dekoidde, zauberhafte Inspirationen für selbstgemacht Geschenke und natrülich wie ihr diese anschließend hübsch und ansprechend Verpacken könnt. Außerdem verbergen sich hinter den Türchen viel, verschiedene Shopaktionen, Gewinnechancen etc....
Ihr dürft gespannt sein. Schaut einfach mal rein!




Habt einen schönen Abend
*HEIDI*

Samstag, 22. November 2014

# Walters on Tour in Trier und im Hunsrück

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, ist mein liebes Töchterlein derzeit ja nicht zu haus, sondern macht eine Kur in Rheinland Pfalz.

Am vergangenen Wochenende habe ich sie besucht und wir haben einiges gemeinsam unternommen. Die Freude war groß, als ich sie abgeholt hab, obwohl sie mich im ersten Moment gar nicht erkannt hat :-)

Am Samstag haben wir uns Trier ein wenig näher angeschaut und einen kleinen Stadtbummel unternommen.


Natürlich darf dabei ein Gang durch die Porta Nigra, das Wahrzeichens Triers, nicht fehlen. Viele Touristen waren an diesem Tag unterwegs und haben sich verschiedenen Stadtführungen angeschlossen.


Die Stadt ist schon unglaubliche 2000 Jahre alt, Geschichte wird hier quasi lebendig. Sehr schöne alte Bauwerke sind hier zu sehen, wie dieser tolle Brunnen, den wir bei unserem Bummel durch die Innenstadt entdeckt haben. 


In jeder mir unbekannten  Stadt, versuche ich immer eine Kirche oder einen Dom aufzusuchen, um dort Kerzen für liebe Menschen an zu zünden.
Der Dom in Trier war besonders schön. Ich mag die ruhige, schweigsame Stimmung darin sehr.



Ein wirklich wunderschönes Deckengewölbe gabs hier zu sehen und auch hier im Dom viele, viele Menschen. 
Ich glaube an den Adventswochenenden, wenn auch der Weihnachtsmarkt geöffnet ist, ist hier kein durchkommen mehr.


Nach einer erholsamen Nacht im Hotel - ich glaube, ich brauche zu Hause auch so ein himmlisches Boxspringbett - gings am nächsten Tag zum kleinen Tierpark an der Wildenburg.

Durch das nebelige, trübe und nasskalte Wetter haben wir uns die Laune nicht verderben lassen und sind tapfer durch den Tierpark gewandert.

Diesen lustigen Ziegenbock hier, hats offenbar gefreut.


Und diese kleine Zicke hier, war ganz schön neugierig.





Natürlich hatten wir auch ein Futtertütchen dabei und das rascheln des Papiers lockte einige Tiere an den Zaun, wie hier den Dammwildbock, der durch den Nebel auf uns zu rannte.

Ganz am Schluss hat mir doch dieser lachende Ziegenbock vom anderen Foto, meine komplette Futtertüte aus der Hand gerissen und den Inhalt nebst Tüte verzerrt.





Die Rehe hier war besonders hungrig und bettelten durch lustig klingende, fiepsende Laute nach ein bisschen Mais und Pellets.


Diese Hörtrichter hier waren auch sehr interessant, man konnte sogar weit entfernte Raben krächzen hören.
Jetzt endlich kam sogar ein bisschen Sonne raus und der Nebel verzog sich.


Leider war das Wochenende bei Julia viel zu schnell vorbei.
Die Hälfte der Zeit hat sie jetzt bereits überstanden. 2 1/2 Wochen noch, dann ist sie schon wieder zu Hause.
Ich freue mich drauf.


So dass wars auch schon wieder für heute
Euch allen da draußen einen schönen Tag ....
*HEIDI*

Montag, 17. November 2014

Vielfoto - Sketch in der Sketch Werkstatt

Ein paar Tage war es ja jetzt still auf meinem Blog, aber heute gibt es ein ganz kurzes Lebenszeichen von mir.
An der Arbeit gibt es derzeit eine Menge zu tun. Sankt Martin ist vorbei und jetzt geht es direkt über in die Weihnachtsvorbereitungen mit den Kindern meiner Kindergartengruppe.

Am Wochenende war ich dann unterwegs und habe mein Töchterlein in der Kur besucht. Einen kleinen Abstecher nach Trier haben wir gemacht und einen Tierpark in der näheren Umgebung des Kurhauses besucht. Ein tolles Wochenende.
In einem nächsten Post zeige ich davon noch ein paar Bilder, die noch auf meiner Kamera schlummern.

Heute gibt es wieder ein Layout hier zu sehen. Ich bin ganz verliebt in den tollen türkis Ton des Hintergrungpapiers.



Julia hat vor kurzem ihren ersten Personalausweis bekommen und war mächtig stolz darauf. Natürlich durften ein paar Fotos nicht fehlen, die ich eigentlich für mein PL gemacht habe. Aber da brauche ich ja nur eins davon. Schade um die anderen Bilder, die ich dann kurzerhand auf einem Layout untergebracht hab.


Für dieses Bilderflut kam mir der neueste Vielfotosketch in der Sketch Werkstatt gerade recht und so konnte ich sie richtig in Szene setzen.
Schaut doch mal in der Sketch Werkstatt vorbei dort könnt ihr einen 20 EURO Gutschein der SBW gewinnen. *KLICK*





Material aus dem Scrapbook Werkstatt Kit "NovemberPost":


zusätzlich:
einen Craft Tag und ein wenig Bakers Twine


Ich wünsche euch noch einen wundertollen Abend.
*HEIDI*


Sonntag, 9. November 2014

Ein Tag voller Erinnerungen & Project Life --- Woche 40

Heute ist für mich, wie für viele Andere, ein besonderer Tag der mich mich zu Tränen rührt.
25 Jahre ist der Mauerfall und somit das Ende der DDR jetzt her und ich bin froh darüber.

Fleißige Leser meinen Blogs wissen ja, dass ich in der ehemaligen DDR, in Thüringen aufgewachsen bin. 
Ich kann nicht sagen, das ich eine schlechte Kindheit hatte. Eher das Gegenteil ist der Fall. Uns ging es gut. Wir waren durch einen großen Hof mit Garten Selbstversorger und es mangelte uns an fast nix. Die Diktatur der Regierung war mir damals noch nicht so bewusst, wie heute. Ich denke, da vor allem an mich als Pionier, später als FDJler, an den Staatsbürgerkunde - und Wehrpflichtunterricht. Aber auch an Schlagbäume, Grenzsoldaten und Kontrollen, die für uns Anwohner im Grenzgebiet dazu gehörten

15 Jahre war ich alt, als die Grenzen sich öffneten und ich konnte die Tragweite dessen schon ganz gut erfassen und in meinem Gedächtnis bewahren. Auch erinnere ich mich an viele Geschichten und Eindrücke vor der Zeit des Mauerfalls.
Die Bilder und Berichterstattungen, die dieser Tage im Fernsehen laufen, schaue ich gerne und mit dankbaren und überwältigenden Gefühlen an. Wahnsinn was damals passiert ist und was viele Menschen, die das Gleiche wollen, bewirken können.

Den Abend der Grenzöffnung, habe ich mit meinen Eltern im Fernsehen mitverfolgt. Direkt am nächsten Morgen (Samstag) durfte ich die Schule schwänzen und wir haben ein paar Klamotten in unseren alten, rot-schwarzen 911er Wartburg gepackt und sind über die geöffnete Grenze nach Hessen gefahren, um unsere Verwandten zum ersten Mal zu besuchen. 
Die Freude war riesig, nicht nur die meiner hessischen Verwandtschaft, sondern auch bei deren Nachbarn und Bekannten und völlig Unbekannten Menschen die uns überschwänglich und voll Freude begrüßten. Mit Hupkonzerten wurden wir in Empfang genommen.
Ich kann nur sagen, wir wurden herzlich, neugierig und überaus offen begrüßt und aufgenommen.
Nach zwei Tagen gings dann natürlich auch wieder nach Hause mit vielen neuen Eindrücken, Gerüchen und natürlich einer Staude Bananen im Gepäck.

Für mich hat dieser Tag eine ganz besondere Bedeutung. Ohne diesen Tag hätte ich meinen Ex Mann, mit dem ich später meine Tochter bekommen habe nicht kennen gelernt. 
Hessen und den Rest von Westdeutschland hätte ich wahrscheinlich niemals gesehen, geschweige denn, dass ich hier arbeiten und wohnen könnte. Viele meiner heutigen Freunde und Bekannten hätte ich nie getroffen und viele Chancen und Gelegenheiten hätten sich aufgrund der streng eingehaltenen Grenzen nicht wahr nehmen lassen.

Wie gerne wäre ich heute in Berlin dabei gewesen ;-(
Naja, so verfolge ich das geschehen am TV.
Wo wart ihr am Tag des Mauerfalls? Was habt ihr erlebt an diesem Tag?

Für euch noch eine weitere Woche in meinem Project Life, die ich Euch gerne ohne große Worte zeigen würde.







Material aus dem PL Kit "Lebensfluss":



Ich wünsche Euch einen schönen 09. November 2014
*HEIDI*

Mittwoch, 5. November 2014

Tschüss Winkearme....

Ein paar Tage war es jetzt mal ruhig auf meinem Blog.
Meine Tochter habe ich letzte Woche zur Kur gefahren. 6 Wochen bin ich jetzt allein zu Haus.
Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten und auch ein bisschen Kummer, hat sie sich jetzt gut dort einlebt und auch schon ein paar Freunde dort gefunden.
Die ersten Tage ohne mein Töchterlein waren für mich sehr ungewohnt und ich vermisse sie zugegebener Maßen doch ganz schön doll.

Am Samstag war ich dann zum Designteamtreffen in der Scrapbook Werkstatt.
*Hachz* was soll ich sagen, schön wars wieder dort mit den Mädels vom Team, mit Tina und Mireia und deren Angetrauten, die auch mal zum "Hallo" sagen vorbei kamen.

Wir haben getratscht, geshoppt, Pläne gemiedet, viel gelacht und andere lustige Dinge gemacht, über die ich hier natürlich noch nicht reden darf. Pssst --- Geheimnis!
Aber ein so schönes....

Na ja, kommen wir zum heutigen Layout, dass den motivierten Titel "Tschüss Winkearme" trägt.


Ein lustiger Titel zugegebener Maßen, aber ich hab meinen Winkearmen (kennt ihr den Begriff?), den Kampf angesagt. 
Mit ein paar Hanteln, die ich vor ein paar Monaten erworben habe und einigen gezielten Übungen, versuche ich den doch mittlerweile an Spannkraft verlierenden Oberarmen zu Leibe zu rücken. 
Ich werde halt auch nicht mehr jünger.

Bei You Tube findet man allerlei nützliche Trainingsvideos zu dem Thema und Hantel kann man günstig hier erwerben *KLICK*.
 Für den Anfang habe ich mir erstmal 1kg Hantel gekauft, muss aber sagen, dass ich bald zu einer etwas schwereren Gewichtskategorie wechseln werde.

Derzeit versuche ich 3-4 Mal die Woche abends ein paar Minuten Zeit zu finden, um meine Arme ein wenig zu trainieren. Mal schauen obs was bringt.




Ormolu Montage Pennants Let's Review

und zusätzlich:



So, ich tue jetzt nochmal kurz etwas gegen meine Winkearme und lass mich dann genüsslich in meine Sofakuhle rollen ;-)
Habt einen schönen Abend
*HEIDI*