Donnerstag, 21. August 2014

Noch ein paar Urlaubsbilder und ein Blick ins PL


Seit dieser Woche heißt es für mich wieder früh morgens aufstehen und an die Arbeit gehen.
Mein Urlaub ist vorbei und wir sind wieder zu Hause gelandet. 
In den letzten Urlaubstagen sind wir ein wenig durch Deutschland gereist. 
Erst waren wir im Vogelpark Walsrode (ich habe bereits berichtet) und sind von dort aus, nach einer kurzen Übernachtung im Hotel weiter gefahren auf die Insel Fehmarn.
Ich glaube irgendwie ist in diesem Jahr jeder nach Fehmarn gefahren, oder?


Auf Fehmarn haben wir einige Tage mit Katja und ihrer Familie verbracht und viel gemeinsam unternommen.
Allen voran waren natürlich viele Spaziergänge am Strand und auf den Dünen. Einfach herrlich, entspannend und vor allem ruhig. Genau das Richtige nach einem anstrengenden Jahr.


Mit dabei war auch Katjas Hund "Benja" in den ich mich regelrecht verliebt hab. Was für ein quirliges Wesen, mit Ausdauer, Energie ohne Ende kleinen x-Beinen und einem Ohr, dass nur im Wind steht.

Wir hatten riesigen Spaß dabei die kleine Hundedame mit einer Ballschleuder über die Düne zu jagen und Benja so ein wenig auszupowern.
Ich war ganz erstaunt, dass solch kleine Jack-Russel Terrier mit so kurzen Beinen so schnell rennen können. Wahnsinn...
Benja beherrscht auch einige kleiner Kunststücke, die mich immer wieder entzückten.
Trotz hartnäckiger Versuche meinerseits, dass der Hund auch mal auf meine Kommandos hört und eine Rolle dreht, Männchen macht oder Pfötchen gibt, musste ich dann doch nach kurzer Zeit auf geben.

Naja, Hund und Frauchen, da hab ich keine Chance *grins*.
Schön, wars trotzdem und wir hatten viel Spaß miteinander bei vielen Spaziergängen am Strand. 
Ihr merkt schon: Mit dem Hund in den Urlaub begeistert mich total.


Abends, nach dem wir uns so richtig ausgepowert haben, gabs dann die originalen Currywürstchen von VW, die Katja extra aus Kassel mitgebracht hat.
Ich fand den Aufdruck auf der Wurst so lustig: "Originalteil Volkswagen" dass ich direkt vorm Grillen noch ein Foto machen musste. Mehr Heimatgefühl geht wohl kaum, ist doch das VW Werk in unserer Region, einer der größten Arbeitgeber.




Für mich waren die Kit-Surfer, die man vom Strand aus beobachten konnten, ein absolutes Highlight.
Schön, anzusehen, wie sie durch die Wellen rauschten, manchmal sogar das Wasser unter ihren Boards verloren und mit allerlei Kunststückchen in der Luft dann wieder heil auf der Wasseroberfläche landeten.


Leckeren Kuchen haben wir in einem idyllischen Café gegessen. Ich hatte Heidelbeer-Schmand  mit einem guten Schuss Eierlikör...
*yummy*



Wenn ihr mal auf Fehmarn seid, müsst ihr unbedingt ins Cafe "Sorgenfrei" gehen. Am besten wandert ihr dazu am herrlichen Südstrand entlang und setzt euch dann in dem Cafe auf die Terrasse, holt euch ein kühles Bier oder was auch immer ihr sonst mögt und schaut den kleinen Fischer- und Segelbooten zu, die direkt an euch vorbei in den Hafen fahren.
Abends ist das sicher besonders schön. Am besten dann, wenn die Sonne unter geht.



Nach einigen Tagen auf Fehmarn sind Julia und ich dann weitergefahren. Erst nach Lübeck und dann nach Bad Segeberg, um wie auch schon im letzten Jahr, die Karl-May Festspiele an zu schauen.
Ich lieb das einfach, obwohl weder Julia noch ich auf Cowboy und Indianer stehen.
Aber die Kulisse ist einfach ein Traum, genauso wie die geniale Atmosphäre dort und nicht zu vergessen, die tollen Schauspieler.




Wie im letzten Jahr haben wieder Wayne Carpendale und Jan Sosniok mitgespielt und andere Größen der deutschen Schauspielkunst. 
In diesem Jahr waren Julia und ich besonders nah dran, denn wir hatten Karten in der 3. Reihe. Sehr genial.



Natürlich, darf unser jährliches Bad Segeberg - Selfie nicht fehlen ;-)))


Naja, was soll ich sagen, Urlaub ist, wie er immer ist: Leider viel zu schnell vorüber.
Jetzt heißt es wieder den Alltag leben und von den vielen schönen Erinnerungen zerren.
Material zum verscrappen hab ich jedenfalls jetzt wieder reichlich.

Gerade befinde ich mich in Aufholjagd mit meinem Project Life. 
3 Wochen hänge ich derzeit hinterher, aber ich denke, diese kann ich ganz locker in den nächsten Tagen aufholen...

Hier zeige ich euch jedenfalls schon mal eine fertige PL Woche, die ich schon vor einiger Zeit fertig gestellt habe:



Für diese halbe Seite habe ich Material aus dem Project Life Kit "Lebens(Licht)" verwendet, von denen noch einige Restexemplare im Shop zu haben sind. Also unbedingt ganz schnell zu greifen.
  

Puh, jetzt habe ich doch wieder mehr geschrieben, als ich eigentlich geplant habe, aber naja, ich habe immer soviel zu erzählen und hoffe, dass ich euch nicht Langweile.
Ich wünsche Euch einen guten Abend
*HEIDI*

Kommentare:

  1. Ein toller Urlaubsbericht und wunderschöne Fotos, liebe Heidi! Damit werden sicher wieder tolle Werks entstehen!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch schõn, wenn du mehr schreibst, als geplant. Jetzt habe ich endlich wieder die Muße, in Ruhe durch meine Blogliste zu stöbern und fand deinen Post einfach wieder hinreissend. Tolle Fotos, wie immer, als wäre man dabei gewesen. Falls du mal einen Hund fūr den Urlaub ausleihen möchtest, ich hätte da zwei im Angebot, sehr gut erzogen.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  3. Ach liebe Heidi...es war sehr schön mit euch...die Tage sind geflogen. Aber beim nächsten mal nehmt ihr das warme Wetter nicht mit ;)

    Liebe Grüsse
    Katja
    Ps: und Benja hat doch bei dir Kunststückchen gemacht :)))

    AntwortenLöschen
  4. Euer Urlaub klingt einfach himmlisch... Fehmarn reizt mich ja auch - aber das ist
    von hier unten leider nicht einfach ein Kurztrip...*nerv*
    super geniale Bilder wieder...

    AntwortenLöschen