Donnerstag, 1. Mai 2014

Step by Step zum selbstgefärbten Vintage Garn und Project Life

Bei dem Blick heute morgen aus meinem Fenster hatte ich nicht wirklich das Gefühl "Hallo Mai - da bist du ja".
Bei meinem Blick auf den Frühstücksteller stellte sich das Gefühl jedoch ganz schnell wieder ein. Genau das liebe ich in Frühlingsmonaten, das Überangebot an frischen Früchten in jeglicher Form und Farbe... ach herrlich...
Mein übler Heuschnupfen lässt gerade auch wieder nach und ich kann frei durchatmen, ohne das mir gleich die Nase läuft und meine Nasennebenhöhlen zu schwellen und meine Ohren mit Watte gefüllt sind.... nun ja, letzteres hat auch so seine Vorteile...

Heute ist Feiertag und ich hab endlich ein mal die Zeit, den Tag in meiner kreativen Ecke zu verbringen und fünfe gerade sein zu lassen. Da hab ich mich schon die ganze Woche drauf gefreut.
Erst hatte ich überlegt raus zu gehen und ein wenig mit meiner Tochter durch die Gegend zu wandern, aber nun habe ich kein schlechtes Gewissen mehr, das ich mich mal kreativen Dingen zu wende, da das Wetter hier doch sehr regnerisch und wolkenverhangenen ist. Perfekt also.
Was macht ihr gerade so?

Gerade bearbeite ich die Woche 16&17 in meinem Project Life, bevor ihr Euch diese jedoch zeige, gibts heute Woche 15 hier zu sehen.

Entstanden sind diese Seiten mit dem aktuellen Project Life Kit "LEBENSLANG", welches noch im Shop in begrenzter Zahl zu haben ist.

Besonders haben es mir diese kleinen weißen Rahmen im Polaroidsofortbild-Look angetan *KLICK*, hinter die ich einfach ein ausgedrucktes Foto der Größe 3x4 geklebt habe. Schon ist der perfekte Polaroideffekt fertig und ein echter Eyecatcher in meinem PL.

Während dieser Woche, die ihr hier seht war mal wieder Croptime und meine Mädels und ich hatten mächtig viel Spaß, zu mal ich ein nagelneues Vintage-Garn unabsichtlich selbst kreiert habe.

Ihr wollt wissen, wie? 
Ganz einfach:
Step by Step zum selbstgefärbten Vintagegarn:

Stellt einfach eine volle Tasse frischen und heiß duftenden Kaffees genau vor euer Scraptäschchen, in dem ihr euer ganzen Kleinkram für den Crop aufbewahrt. Entnehmt dem Scraptäschchen eine Rolle Bakers Twine von Garn und Mehr, schneidet euch ein Stück ab, weil ihr es auf eurem LO verwenden möchtet und schmeisst dann die Rolle zurück in eure Scraptasche.
Jetzt kommts....  Anschließend nehmt ihr eure Kaffeetasse zur Hand und trinkt einen Schluck, um dann völlig schockiert fest zu stellen, das eure Garnrolle statt in der Tasche in der Tasse gelandet ist und sich bereits bis obenhin voll gesogen hat mit leckerem Milchkaffee... 
Ihr könnt euch sicher das laute Gegrölle meiner lieben Mitscrapperinnen vorstellen, die meine Garnrolle gleich als neue Farbnuance deklarierten und jetzt kommt der Clou... mit frischem Kaffeeduft ;-)
Das nur eine kleine Anekdote am Rande.

Für die unter Euch, die auch gerne so ein schickes Vintage Garn hätten, lege ich Euch ans Herz genau *DIESE* Rolle Garn in eine volle Kaffeetasse zu tunken und ein Weilchen zu warten ;-) 


Material aus dem Kit:

Euch einen schönen Maifeiertag
*HEIDI*

Kommentare:

  1. Hallo Heidi, bei mir sieht es ähnlich aus - heut ist Jogginghosen-Scrap-Tag, ich habe immerhin aber schon einen Kuchen gebacken und einige angefangene Projekte zu Ende gebracht. Auf das Garn wär ich jetzt neugierig - zeigst du uns das mal? ;)

    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Haha,eine sehr lustige Geschichte ;)
    Ja scrapen ist jetzt keine schlechte Idee ,hier regnet es auch aus Kannen.
    Ich seh mir echt gern dein PL an,es ist so schön !
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Sooo toll geworden Dein PL!! Immer wieder schön zum Anschauen :-)
    ...und Deine 'Anleitung' fürs Vintagegarn ist der Knaller...haha :-)

    AntwortenLöschen
  4. haha... das mit dem Vintage-Garn ist so der Brüller... *lol*
    ...

    LG Marlen

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön wieder,l deine PL Seiten.
    Mh, das mit dem Garn könnte ich hinbekommen. :)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen