Sonntag, 1. Dezember 2013

Cookies im Glas ---eine Geschenkidee mit Printout

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.... und ich wünsche Euch heute einen wundervollen 1. Advent.

Habt ihr noch keine Idee, was ihr in der Adventszeit oder zum Weihnachtsfest euren Lieben als kleines Mitbringsel schenken könnt?
Ich möchte Euch zeigen, was ich letztes Jahr verschenkt habe. Eine Cookie Mischung im Glas, die mächtig gut ankam. 
Im Forum der Scrapbook Werkstatt habe ich das Rezept schon im letzten Jahr im Adventskalender gezeigt und möchte es Euch hier auf meinem Blog nicht vorenthalten:

Leckere Schoko-Nuss Cookies zum Selberbacken mit einem passenden Printout das perfekt in den Glasdeckel passt.
Als kleines Back-Kit ist das wirklich ein ideal zum Verschenken.


 Die meisten Zutaten werdet ihr wahrscheinlich in eurem Küchenschrank finden.

Große Einkäufe sind als nicht von Nöten.
So schaut das Ganze aus, wenn es fertig ist:



Ihr braucht:

Ein Einmachglas mit 500ml Fassungsvermögen --- Egal ob mit Schraubverschluss und mit Klemmen.
Ich hab hier eins von Weck genommen. 
Tipp: Die Gläser gibts recht günstig bei Xenos.

Zum Füllen des Glases benötigt ihr:

150gr. Mehl,
50gr. gehackte Haselnüsse,
2 EL Kakaopulver,
125gr. Zucker,
1 Prise Salz,
50gr. gemahlene Mandeln,
50gr. Mandelblättchen...

Nun füllt ihr alles in der oben angegebenen Reihenfolge ins Glas.


Beginnt mit dem Mehl und den Haselnüssen und dann weiter nach Rezept.


Wichtig ist: Nach jeder Schicht das Glas vorsichtig auf den Tisch klopfen, damit sich die Schicht verdichtet und alles hinein passt.



Das Glas sollte am Ende randvoll gefüllt sein, damit die einzelnen Lagen sich nicht vermischen und das Ganze hübsch ausschaut.

Die Mandelblättchen musste ich am Schluss richtig reindrücken. Ich glaube, ich habe auch nicht die ganzen 50gr. ins Glas bekommen.


Der Beschenkte muss dann nur noch 100gr. weiche Butter zufügen, 1 Ei und 1-2 EL Sahne. Alles verkneten, Cookies formen und bei 150°C Umluft backen. Fertig sind die leckeren Kekse.

*yummy*

Jetzt könnt ihr Euch dieses PRINTOUT downloaden und ausdrucken und Euer Backkit damit verzieren. Die Backanleitung passt perfekt in den Glasdeckel der "WECK" Gläser. Dazu habe ich die beiden Rezeptteile an einer Ecke übereinandergeklebt und leicht angefalzt, sodass sich die Seiten leichter aufblättern lassen.
 Falls ihr ein anderes Glas benutzt könnt ihr die hübschen Kreise mit ein paar Bändchen dekorativ an das Glas hängen.

So, ich hoffe euch gefällt diese kleine Geschenkidee, die sicher nicht ganz neu, aber einfach immer wieder toll ist.

Einen schönen Adventstag für Euch
übrigens könnt ihr mal hier aufs Bildchen klicken und schauen was sich hinter dem 1. Türchen im Adventskalender der SBW verbirgt:



*HEIDI*


Kommentare:

  1. Was für eine nette Idee !!!
    LG
    Emma

    AntwortenLöschen
  2. Mhh, fand ich letztes Jahr schon superlecker, Heidi. Dir und deiner Familie einen schönen 1.Advent.

    AntwortenLöschen
  3. Oh vielen Dank für die Inspiration, das werd ich warscheinlich meiner Großen zu Nikolaus schenken.
    Dir auch einen schönen ersten Advent!
    Lg Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Cookies im Glas sind eine tolle Idee. Du hast das genial gelöst mit der Backanleitung. Ich hab immer einen "Zettel" mit drangehängt. Danke für die Vorlage ... vielleicht gibt's dann dieses Jahr doch nochmals ein "Backmischung-Geschenk".
    Liebe Grüße und noch einen schönen Adventssonntag
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Oh das gefällt mir ja echt total gut! :) Das werde ich mir gleich als Favorit bei BlogLovin einstellen ... :D Das kann man sicherlich bald gebrauchen!
    Wunderbar - herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  6. Nette Idee, vielen Dank für die Downloadmöglichkeit

    GlG
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Ganz vielen lieben Dank für diese Anleitung und das Rezept und überhaupt. So Geschenke mag ich immer sehr!
    Liebe Grüße und einen schönen restlichen ersten Advent!
    Steffie

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja süß!!! Klasse, dass es auch gleich die Printouts dazu gibt!:)

    AntwortenLöschen
  9. Ooohh, wie klasse! Die hören sich ja phantastisch lecker an, die Kekse! Werde ich ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee hab ich ja schon letztes Jahr im Adventsalender bewundert und sie ist einfach superklasse. Werd ich mir im Hinterstübchen abspeichrn bei Gelegenheit nachwerkeln!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  11. MMMHHH, und die Kekse sind sooo lecker!! Ich habe diese Backmischung im letzten Jahr auch schon verschenkt. Dieses Jahr backe ich die Kekse selber!! Das ist wirlich eine sehr tolle Idee, liebe Heidi!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
  12. Hach, ich finde das ist eine großartige Geschenkidee, ich schleiche schon länger drumherum so etwas mal zu machen :) Danke für die Anleitung und das PrintOut!

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie toll! Eine sehr schöne Geschenkidee! Wann mach ich das denn noch - Freizeit was für ein Stress ;)

    AntwortenLöschen