Samstag, 9. November 2013

Was für ein Ausblick, ein Layout und ein Film-Tip


Gerade bin ich von einem wunderbaren Mädelscrop bei der lieben Katja nach Hause gekommen. Kurz vor meinem zu Hause musste ich doch nochmal einen kleinen Stop einlegen, um ein Foto für mein Project Live zu machen, mit dem atemberaubenden Blick von den Kasseler Bergen hinunter in das Herz von Kassel und auf den darüber thronenden Herkules.
Dieser Blick bedeutet für mich immer, dass ich wieder zu Hause bin. Besonders in der Dunkelheit, wenn die Lichter der Stadt um die Wette strahlen, ein echter "Magic Moment".


Jetzt habe ich meine Sachen schon alle ausgepackt, war noch schnell was einkaufen -- das finde ich manchmal echt lästig --- und jetzt gibts noch einen kleinen, schnellen Blogpost.
Verscrappt habe ich ein Foto, welches schon lange in meiner Fotokiste schlummert. Festgehalten habe ich uns --- die Designteammädels der SBW, während unseres Treffens im März diesen Jahres. *HachZ*, wenn ich daran zurück denke, gerate ich ins schwärmen. Ein genialer, aufregend kreativer und wunderbarer Tag mit vielen netten Menschen. Ich freue mich schon sehr auf unser nächstes Treffen... 


Den Hintergrund habe ich aus 2 Bögen PP aus dem November - Kit "WANDERLUST" und einer Mask, die ich mit Strukturpaste bestrichen habe, gestaltet. Damit ich mich auch in vielen Jahren noch gut an meine Mädels erinnern kann, habe ich kleine Namensschildchen den Mädels zugeordnet.


Material:

Ich verabschiede mich jetzt mal und werde es mir auf dem Sofa gemütlich machen und mir diesen genial-tollen FILM mit Sandra Bullock auf DVD anschauen. Ich hab den schon im Kino gesehen und war total begeistert. 
Die Story ist einfach so wundervoll, hinreißend und eigentlich unglaublich. Schwer zu glauben, das diese Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht.

Euch ein schönes Wochenende
*HEIDI*

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    wahrscheinlich genießt du gerade deinen Film ... Wir sitzen vor dem Fernseher und schauen ZDF ... Eine Familiensendung ...
    Eine kleine Blogrunde geht nebenbei ...

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ja, schön war es und du hast das Foto auch toll verscrappt. Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja! Das Lichtermeer im Kassel-Kessel konnte ich vergangenes Wochenende auch bewundern, als ich mich im Dunkeln über die Berge schob und mich schon fragte, ob ich vielleicht doch verirrt jenseits jeder Zivilisation unterwegs war... ;-) Wenn auf einmal dieses Lichtermeer aus der Finsternis auftaucht, das hat einfach was.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Den Blick auf Kassel habe ich auch schon mit eigenen Augen gesehen und war hingerissen. Ich liebe es auch immer, wenn ich von Süden kommend nach Hamburg auf der A7 vor dem Elbtunnel bin und die unglaublich vielen Lichter des Hafens sehe, hinter der Elbe dann die Stadt - einfach Klasse! DEN Film habe ich auch schon gesehen und finde ihn auch total super.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  5. hach was ein schöner Anblick... ja wenn man so toll von seiner Stadt begrüßt wird.
    Das Layout find ich traumhaft - toll der Hintergrund und die Idee mit den Namensschildchen

    AntwortenLöschen
  6. Das Foto ist der Hammer, der Ausblick echt der Wahnsinn! Da fällt mir auf, man müsste auch im Dunkeln mal wieder wesentlich mehr Fotos vom Zuhause machen... Danke für die Anregung!
    Das Layout ist toll, auch das du von allen Beteiligten den Namen mit dran stehen hast, wirkt superschön. Super!

    AntwortenLöschen