Mittwoch, 14. August 2013

Projekt Life --- Woche 29, 30, 31


 Endlich schaffe ich es mal wieder einen Blogpost zu schreiben. Ich hab mir mal eine kleine stark Internet reduzierte Zeit gegönnt. Muss auch mal sein, gelle?

Weiter gehts mal wieder mit ein paar Seiten meines Projekt Life's, die ich Euch heute zeigen möchte.
Ja, ich bin auch in diesem Jahr immer noch dabei, auch wenn ich zwischendurch mal eine Phase hatte, in der es nicht so flutschte und ich einige Wochen hinterher gehangen habe.
Dank meiner lieben Katja, die mich immer wieder motiviert, wenn ich gerade mal einen kleinen PL Durchhänger habe, gehts endlich wieder weiter .Ich konnte sogar alle fehlenden Wochen aufholen, sodass ich jetzt wieder im "Zeitplan" bin.
Etwas von dieser Motivation möchte ich an Euch abgeben.
Macht weiter, rafft Euch auf und holt kleine Durchhänger wieder auf.
Es lohnt sich so sehr, wenn ihr am Ende ein fertiges PL in den Händen haltet.


Momentan schreibe ich meine Journalingkarten wieder von Hand.
Ich hab für mich festgestellt, das es so doch etwas schneller geht und ich die Karten quasi nebenbei schreiben kann, ohne gleich den PC anzuwerfen, ein Word-Dokument zu formatieren, auszudrucken, alles in Streifen zu schneiden und dann noch auf zu kleben.



Das schöne am PL ist, dass man so immer einen Platz hat, in dem man die ganzen Kassenbons, Flyer,  Eintrittskarten, Fahrscheine etc. aufbewahren kann. Frauen sammeln ja bekanntlich alles *grins* und wenn der Platz im Pl mal nicht reicht wird einfach eine Klartsichthülle dazu geheftet.
So hat die Ära der Messi und Sammelsuriumschubladen ein Ende.

 

 In eine meiner Wochen, in denen ich im Urlaub war, hat sich dieses Mal auch ein Layout eingeschlichen.
Ich hatte in eine Klarsichthülle die Hotelrechnung, nebst einiger anderer Urlaubsabrechnungen gesteckt und die Rückseite prangte so ganz kahl und weiß in meinem PL... das ging so gar nicht. Also ziert jetzt eine Seite dieser Hülle ein LO.


In dieser Woche gabs ganz viel zu Berichten, sodass ich noch einen halben Protector, neben der A4 Hülle einfügen musste.
Verwendet habe ich diese hier.  Diese Hüllen verwende ich ganz gerne mal zwischendurch.



Material:
Protectoren --- BECKY-HIGGINS---PROJECT-LIFE
Papiere und Embellis aus der Serie --- Basic-Grey---Carte-Postale


So, dass wars auch schon wieder für heute
*winke, winke*
Heidi

Kommentare:

  1. Das sieht so klasse aus! Gerade auch mit dem "ganzen" Layout und den zusätzlichen Protctors dazwischen. Ich bin immer wieder vom Neid überwältigt, wenn ich bei dir und anderen Leuten diese fertigen PL-Seiten sehe. Was für ein tolles und wertvolles Ergebnis!

    AntwortenLöschen
  2. So wundervolle Fotos! Dein PL schaut einfach klasse aus und ich find's super, dass du deine Handschrift mit einbaust. Die eingeschobenen Seiten lockern das ganze auf und machen es irgendwie noch spannender, oder? Und ich kann auch nur jeden ermutigen bei PL dabei zu bleiben. Selbst wenn mal was fehlt ist das Gesamtergebnis doch alle Mühe wert. Wir schaffen das!

    Liebe Grüße
    Valentina

    AntwortenLöschen
  3. Finde es soooo super das du das PL durchhälst. Es ist immer wieder schön dein Album durchzublättern (das muss ich unbedingt auch mal wieder tun ;)
    Halt durch liebe Heidi, dieses Jahr schaffst du auch noch!!!!

    Lg Nina

    AntwortenLöschen
  4. Super, dass Du wieder auf dem laufenden bist. Und so konntest Du auch nochmal in die Bilder von Deinem Urlaub springen ;-)
    LG
    Emma

    bleib dran am PL, es lohnt sich!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi

    Cool, dass du wieder an diesem Projekt bist. Ich mag handgeschriebenes Journaling total gerne...verleiht dem Ganzen eine persönliche Note.

    Danke für deinen Kommentar zum Rezeptbuch. Habe mich von deinem Gästebuch inspirieren lassen und das Gedicht mit der Kirschblüte hat mir so gut gefallen, dass ich es ebenfalls verwendet habe.

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht bei dir immer so toll aus....richtig spannend und interessant! Daumen hoch! LG Heike

    AntwortenLöschen