Sonntag, 5. Mai 2013

Step by Step zur Muttertagskarte


Herzlich Willkommen auch auf meinem Blog zum genialsten BlogHop aller Zeiten.
Sicherlich kommt ihr gerade von STEFFI's BLOG und habt dort ihre wunderbare Idee bestaunt.
Jetzt seid ihr bei mir gelandet und ich zeige Euch eine Idee für eine Muttertagskarte, die sich natürlich mit männlicheren Papieren auch prima für eine nette, kleine Vatertagsüberraschung eignet.



Die Karte hat mehre Klappen, die ihr gestalten, bzw. beschreiben könnt.
Zusammengehalten wird sie durch eine hübsche Banderole, die sich ganz leicht abziehen lässt.


So schaut das Ganz von innen aus. Hier ist Platz für nette Worte von ganz, ganz vielen Familienmitgliedern ;-)


Los gehts!


Für den Rohling braucht ihr:

Eine Schneidemaschine oder Schere, Kleber,
einen Eckenrunder, ein Falzboard, alternativ Lineal und ein Falzbein
und genau einen Bogen Cardstock


Den Bogen teilt ihr in 3 Streifen mit den oben genannten Maßen.


Dann kürzt ihr den breiteren und schmaleren Streifen auf 9"


Jetzt falzt ihr den breiten Streifen bei 2" und 6 1/8",


den längsten der 3 Streifen bei 3" und 9", 


und den schmalen Streifen für die Banderole bei 2" und 6 1/4"


Jetzt bitte alle Ecken abrunden.


Dann nehmt ihr den mittleren Streifen und bestreicht den großen Teil, rechts und links der Falz mit Kleber.


Nun legt ihr wie auf dem oberen Bild den breiten Streifen auf die Klebefläche. Achtet darauf, dass die Falzkanten nicht abgedeckt sind.


Jetzt könnt ihr die Klappen schließen und am Besten nochmal mit dem Falzbein entlang streichen.
Den Streifen für die Banderole klebt ihr im Anschluss zusammen.
Voilà, fertig ist der Rohling Eurer Karte.


Jetzt gehts ans verzieren. Ich habe das in diesem Fall mit der tollen Papieren und Stickern aus der Serie  VINTAGE BLISS von Simple Stories gemacht.

So, das wars auch schon von mir und jetzt lasst noch ganz schnell einen Kommentar hier und dann husch, husch weiter gehüpft zu der lieben ANJA UND IHREM BLOG, auf dem es eine weitere Inspiration und ganz exklusiv einen Download für Euch gibt.



Ihr wollt mitmachen und gewinnen?

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 12. Mai 2013 mitmachen, verlost die Scrapbook-Werkstatt einen Einkaufsgutschein im Wert von sagenhaften 20€. Um im Lostopf zu landen müsst ihr folgendes tun:

- hinterlasst auf jedem Blog der teilnehmenden Designteammitglieder und Forum-Rocker einen Kommentar
- zeigt uns Eure Umsetzung zum Thema Mutter-/Vatertag auf Eurem Blog
- Hinterlasst dann auf dem SBW-Blog einen Kommentar mit Link zu eurem Werk.
- auch ohne Blog könnt ihr mitmachen! Schickt euer Werk einfach an Tina & Mireia: shop@scrapbook-werkstatt.de; und hinterlasst danach einen Kommentar auf ihrem Blog.

Sollte der BlogHop mal an einer Stelle hängen dann hüpft flugs zurück zum STARTBLOG, den dort findet ihr eine Linkliste zum weiterhüpfen.


So, jetzt wünsche ich Euch noch einen ganz schönen Tag und viel Spaß beim Weiterhüpfen.

Heidi

Kommentare:

  1. Wunderschön! Danke für die tolle Anleitung!

    LG Joschi

    AntwortenLöschen
  2. Total lieb und süß und ich mag auch die interaktive Form Deiner Karte :)
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Anleitung. Danke. Sehr schöne Idee.

    Danke für den Blog-Hop.

    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Total schön geworden, die Karte. Einfach herrlich.

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  5. Nicht nur zum Muttertag eine wundervolle Geschenkidee!

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle Anleitung! Vielen Dank!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heidi!
    Das ist ja ne einfache, schöne und schnelle kleine Karte!
    Auch prima geeignet um Tee oder Samen zu verschenken, supi!!!
    Gruß
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Wunder, wunderschön! Ist bisher bei meinen Favoriten dabei!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Das ist doch mal eine etwas andere Karte.
    Sehr schön.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Heidi, wie schön, dass du uns in deine Künste einweihst. Das sieht super aus! Meine Mama wird auch etwas in der Art bekommen, obwohl ich dafür kein soooo Händchen habe.

    Lieber Gruß von
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Mal ganz anders diese Karte. Gefällt mir sogar besser als die üblichen Aufklapp Karten. Danke!
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  12. Die ist total schön geworden. Das mit der Klapptechnik gefällt mir total gut :)

    LG, Christina

    AntwortenLöschen
  13. Auch wieder eine so tolle Idee! Hier sprudelts ja nur so... Die Klappkarte gefällt mir sehr!!! LG Monika

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Heidi,

    deine Karte ist der Knaller und dann auch noch gleich mit Anleitung. Wird auf jeden Fall mal ausprobiert. Jetzt brauche ich nur noch ein Eckenabrunder. ;)

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Schöööööööön!!!
    Die ist wirklich super toll, da kann ich mich den anderen nur anschließen. Und auch die Anleitung: besser gehts ja gar nicht.

    Herzlichen Dank,

    Liebe Grüe, Lea

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag die Farben, die du für deine Karte ausgewählt hast. Die Lasche ist natürlich ein schönes Highlight. Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Super-schön, Heidi!! Deine Karte gefällt mir sehr - ich hoffe, ich schaffe es rechtzeitig, sie nachzuwerkeln!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
  18. Wie du weißt ich kann sowas noch garnicht, selbst wenn ich wollte weil die Lieferung noch leider nicht ankam :( Aber ich find das soooo genial und das wäre genau das richtige für die Schwiegermama! Gut das ich als Einzige sowas zum Hobby habe, denn ich finde die so bildhübsch das ich wohl drauf losheulen würd kämen meine 2 Minis damit an- aber *lach* da bin ich schon froh wenns hier nicht ganz vergessen wird ;)

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schoene Karte, die Papiere sind super!

    AntwortenLöschen
  20. Herzlich die Karte und ein tolles Tutorial :)
    Das gibt Ideen zum gestalten von Karten ( nicht immer die gleiche Form )
    Danke
    Deine Nina ;)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Heidi,
    vooooool süß und es sieht mal wieder so einfach aus. Das ist ja schon mehr als eine Karte, das ist ein Minialbum und es gefällt mir ausgesprochen gut :-).
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  22. So eine schöne Karte! Sie gefällt mir ganz besonders, denn sie allein ist schon ein Geschenk. Danke für das Tutorial! Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  23. Toll! Ich glaube, das wird meine Wahl für Sonntag! Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  24. Die Karte ist toll. Das wird sicher meine Wahl für Sonntag. Danke für die Inspiration! :-)

    AntwortenLöschen
  25. die ist so superschön....
    vielen Dank frür die tolle Anleitung

    AntwortenLöschen
  26. Wow - ihr habt alle so schöne ideen zum mutter- und vatertag :)
    Die karte gefällt mir sehr gut und vorallem mag ich, dass es dazu eine anleitung gibt :)

    Liebe grüße
    Kaddi

    Von
    Kaddigalaktisch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  27. Sehr schöne Karte, die muss ich unbedingt selbst mal probieren! :-)

    AntwortenLöschen