Dienstag, 23. April 2013

Darf ich vorstellen...?

Schon sehr, sehr lange habe ich dieses Foto in meiner Fotokiste liegen und wollte es immer mal verwurschteln:
Darf ich Euch vorstellen:
Mein Motorrad, mein Baby, mein damals Ein und Alles.

Heiß und innig hab ich meine "Suzi", meine kleine Rennsemmel, mit dieser speziellen Lackierung, von der es weltweit nur eine sehr begrenzte Anzahl gibt, geliebt.
Gerne und oft bin ich mit ihr über die Straßen gedonnert und habe mich dem Gefühl der völligen Freiheit hingegeben. Die unter Euch, die selber fahren und gefahren sind wissen sicher was ich meine.

Ja, ich bekenne: Ich fahre gerne mal etwas -wie soll ich sagen- zügiger ;-) 
Naja, da wo es passt und ich auch darf selbstverständlich.
Regelmäßig bin ich auf Rennstrecken in Holland und Deutschland gewesen. Keine Sorge, nicht zum Selber fahren, sondern zum Zuschauen, bei denen, die es richtig können und damit ihre Brötchen verdienen.
Irgendwann folgte dann Motorrad Nummer 2. Ein bisschen größer, schwerer und schneller.
Naja und dann wurde ich irgendwann schwanger....,


... bekam Julia, habe mich getrennt von meinem Mann und dann beide Maschinen mit weinenden Augen verkauft.
Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie schwer mir dieser Schritt damals gefallen ist. Die Vernunft hat gesiegt und ich habe beschlossen, dass mir das Risiko zu hoch ist, dass doch einmal etwas passiert.
Gerne und mit ein wenig Wehmut im Herzen denke ich an diese schöne Zeit zurück, während ich diese Zeilen hier tippe.
Bereuen tue ich es keineswegs, hab ich doch dafür soviel mehr bekommen, meine Tochter!
Naja und vielleicht... wer weis irgendwann....  hab ich wieder ein Motorrad in der Garage stehen ;-)


Verwendet habe ich Materialien aus dem Mai-Kit "JETZT KNALLT's", dass ihr pünktlich ab 26. April erwerben könnt. Ich sag nur: Ihr werdet begeistert sein!

Hier die Materialien im Einzelnen:

Nicht im Kit aber im Shop:
und ein paar Papierreste aus dem Restekistchen..


So, ich schwelge jetzt den restlichen Tag in Erinnerungen *seufz* und verabschiede mich für heute.
Liebste Grüße
Heidi

Kommentare:

  1. Liebe Heidi! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll! Der Text ist so wunderbar geschrieben und das Layout einfach herrlich! Ja, vor den Kids, da hat man nicht so genau überlegt, was man macht, bzw. hat die Gefahren nicht in dem Ausmaß gesehen! Ein heisses Teilchen hattest Du da jedenfalls und ich kann nachvollziehen, dass Du gerne an diese Zeiten zurück denkst! Ich habe bisher auch 6 Layouts fertig, ist aber auch nicht schwer, ich liebe dieses Kit! VLG und eine schöne Woche! Christine

    AntwortenLöschen
  2. wow ... das ist echt ein layout der leidenschaft!
    genauso wie die worte dazu ... aber es soll ja bekanntlich auch ein leben nach dem flüggewerden der kinder geben :-)
    wer weiß, vielleicht mit 'nem neuen motorrad für dich?!?

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte zwischen den Kindern eine heiße Motorrad-Phase. Ich hatte einen Freund mit der damals schnellsten Straßenmaschine, die es gab und wir sind wie die Blöden damit rumgeheizt. 275 km/h fuhr das Ding und ich darf gar nicht erzählen, wie schnell wir damit über die Autobahnen gefahren sind. Heute hätte ich Angst und mich würde da keiner mehr rauf bekommen. Genauso wie Skilaufen.
    Dein Layout ist total passend dazu geworden, gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes Layout. Deine Geschichte kenne ich, jeder steht irgendwann mal vor dieser Entscheidung, wenn Kinder da sind. Eine gute obendrein, so ist doch letztes Jahr erst ein guter Freund meines Mannes im Krankenhaus gelandet und kämpft seitdem darum, wieder richtig gehen zu können. Toll das du deine Wehmut verscrappt hast und wenn du doch mal wieder traurig bist, schau dir deine fabelhafte Tochter an und du weisst dass es richtig war. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hoho, also diese Maschine sieht ja heiß aus, habe aber einen irren Respekt vor solchen fahrbaren Untersätzen! ;-)
    Deine Collage sieht super aus!

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Maschine und schönes Layout mit einem etwas hintergründig ernsten Thema. Ja, Kinder verändern... Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Waaaah Heidi, ich weiß genau was Du meinst!!!!!!!!!!!!

    Ich habe selbst einen Führerschein und habe eine Suzi GS500. Nur im Gegensatz zu Deiner sieht meine richtig spießig aus...
    Aber ich fahre derzeit lieber und öfter bei meinem Mann mit als selbst, da ich mit der 500er der 1200er nicht hinterher komme und ja nicht will, dass ihm die Zündkerzen verrußen... *hihi*
    Deshalb haben wir uns zu Gunsten unserer Baustelle entschieden meine zu verkaufen... :(

    Ein tolles LO und eine Geschichte die ich echt nachvollziehen kann!!!!!!! Schöööööön!!!!

    Liebe Grüße!!!

    Susi

    AntwortenLöschen
  8. DAS ist doch Scrapbooking pur :-)! In Erinnerungen schwelgen und manchmal auch nachdenklich werden. Ein wunderbares Layout!
    LG Janine

    AntwortenLöschen