Samstag, 27. April 2013

Aus Zehn mach Sechzig


Könnt ihr Euch noch an diesen Post HIER aus dem letzten Jahr erinnern. Ich erzählte Euch von meiner pubertierenden Tochter Julia, die sich mit ihrem kompletten Monatstaschengeld auf's Rad schwang, um in ihre Lieblingsdrogeriemarktkette zu radeln und mit 10!!! Nagellacken im Gepäck wieder nach Hause kam?
Heute gibts die Fortsetzung und was aus den 10 Lacken geworden ist:


Diese besagte Drogeriemarktfiliale hier um die Ecke besucht sie immer noch sehr regelmässig. Spätestens zum Beginn des Monats, wenn sie ihr Taschengeld ausgezahlt bekommen oder von diversen Verwandten ein kleines "Zubrot" eingeheimst hat.
Nach dem Besuch dieser Drogeriemarktfiliale hat sie, wie schon vor ein Jahr, nur noch ein paar Cent in der Tasche, dafür eine gut gefüllte Plastiktüte in der Hand.
Nach der 1. Nagellackkauforgie war ich ja noch leicht bis mittelschwer schockiert, wobei das "leicht" untertrieben ist.
Jetzt nachdem sich mehr als 60!!! Lacke auf ihrem Regal tummeln, nebst vielen verschiedenen Lidschatten, Rouge und Lippglossfarben, einer ganzen Batterie an Schminkstiften, Wimperntuschen, Highlighter und Konturenpouder und anderem Kram erschüttert mich nix mehr.

Ich lass sie machen. Sie hat ihr Hobby gefunden, ich meins! Wenn das Geld alle ist muss sie eben warten bis zum nächsten Monat, auch wenn das manchmal für Julia schwer auszuhalten ist.


Klare Regeln haben wir aufgestellt zum Schminken in der Schule - Wimperntusche und Lipgloss ok. -- Rest ist no go --- Zu Hause und mit Freundinnen darf sie ausprobieren soviel und sooft sie möchte. Mittlerweile kann Julia es so gut und professionell, dass sie mich zum Ausgehen schminken darf. Und ich muss gestehen, das schaut richtig gut aus.
Auch was das Abschminken anbelangt haben wir klare Regeln Jeden Abend kommt alles runter, sonst herrscht erst einmal Schminkverbot.


Nunja, mein eigenes Schminkarsenal hat sich seither auch ein wenig erweitert, wie ich zugeben muss. Ich hab jetzt nicht mehr nur Lipgloss, Wimperntusche &Kajal und nen Lidschatten, sondern auch noch ein Rouge, nen Concealer und ein paar andere Kleinigkeiten...

achja und noch was...
Von besagter Drogeriemarktkette bekomme ich in den nächsten 3 Monaten die "Lieblinge-Box" für 5 Euro gefüllt mit kosmetischen Produkten im Wert von 30-45 Euro. Ich freu mich so, dass ich mal Glück hatte und zu den 5000 Menschen gehöre die so ein Teilchen bekommen ;-)
Kennt die jemand von Euch?
Ich werde auf jeden Fall berichten.


Natürlich musste Julias Nagellacksammlung auch einmal verscrappt werden, wobei ich mich manchmal immer noch Frage, ob es so viele sein müssen.
2 Textzeilen im Journaling habe ich auch wieder mal vertauscht--- hmmm... irgendwie scheint das zur Gewohnheit zu werden. Naja, die Pfeile rücken es ja wieder dahin, wos hingehört.

Verwendet habe ich wieder Materialien aus dem Mai-Kit "JETZT KNALLT'S" das eigentlich schon im Shop zu finden sein sollte.
Hier die Materialien im einzelnen:
PP --- color-conspiracy---graphic-loop---06
PP --- scrapperin---felicitas-mayer-klink---belle-pastel----1
Alphas --- heidi-swapp---clear-pop---alphabet-mint ---meine neuen Liblingsalphas
Die Cut --- color-conspiracy---graphic-loop---circles-die-cuts
Arrows --- wycinanka---chipbard-die-cuts---chevron-arrows-gross

nicht im Kit
Sticker --- studio-calico---darling-dear---hearts---arrows
Mask --- Crafters Workshop


Ein schönes Wochenende für Euch, hier regnets leider bei nur 5°C...
Bye, bye für heute....

Kommentare:

  1. HIHI, -sie hat ihr Hobby gefunden-
    herrlich, danke für diesen erheiternden Einblick bei euch und das Layout ist super dazu, der Titel ist einfach der Knaller dazu!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hihihi, 60 Nagellacke sind eine stolze Zahl! Mit der Zahl kann ich nicht mithalten, aber die Leidenschaft deiner Tochter kann ich absolut verstehen!! Ich bin auh ein bekennender Nagellack-Junkie! Genial, dass du diese Leidenschaft verscrappt hast!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi! Also ich kann Deine Julia schon verstehen, ein Türkis gleich halt nicht dem anderen... Da braucht man eben eine Auswahl :) Den Titel finde ich absolut cool! Bei uns scheint nach wie vor zum Glück die Sonne, ich werde jetzt mal die Terrasse hochdruckreinigen, damit ich das hinter mir habe! Wünsch Dir ein schönes Wochenende! VLG Christine

    AntwortenLöschen
  4. Keine Ahnung, wo sie den wohl überall draufmalen will - aber die vielen Fläschchen sehen ja sooooo hübsch aus! Auch, wenn man sie gar nicht benutzt. ;) Und das Layout dazu ist auch ganz wunderbar. Der Titel ist optisch UND inhaltlich einfach klasse. Und ich mag diese Strukturpunkte als Hintergrund!!!

    AntwortenLöschen
  5. hach wenn meine Nägel nicht immer über Wochen im Eimer wären nur weil Sie mal vier Wochen lang waren, dann
    hät ich sicher auch nen Lackschaden...grins
    hach ihr zwei.
    Das Layout dazu find ich auf jeden Fall wieder sehr schick

    AntwortenLöschen
  6. Die vermehren sich aber auch, die Dinger ;-)
    Cooler Titel! Und Maskenbildnerin ein toller Beruf.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heidi,
    du bist herrlich! Was für eine coole Idee. Ein bisschen kann ich deine Tochter ja verstehen... ich bin auch immer wieder dabei, wenn es neue frische Farben gibt. Allerdings nutzt man sie dann doch viel zu selten. Und 60 ist echt sportlich ;-)

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Wenn das meine Tochter sehen würde wäre sie sehr verliebt in diese Sammlung. Erst gestern hat sie sich 2 neue Nagellacke vom Taschengeld gekauft. Neon gelb und grün *huch* Mädels halt....

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  9. Tja, es scheint wohl bei euch männlichen und weiblichen Nagellack zu geben. Wie auch sonst konnte sich die Fläschchenanzahl derart schnell erhöhen.
    Dein Layout ist genial und der Titel dazu einfach unübertrefflich.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  10. 60 Stück! Hupps!!
    Aber ich muss sagen, die Fläschchen sehen sehr hübsch aus und machen sich auch toll auf dem Layout.
    (Und der Titel ist ja mal wieder ein Knaller!)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Wow 60 ist natürlich ne Zahl, aber wenn man so bedenkt, wie schnell sich bei uns 60 Scraputensilien ansammeln .........?!? Ob der Name auf dem Nagellack Color"Victim" uns dann vielleicht schon darauf hinweisen soll? Dein Layout ist jeden Fall Obermegaklasse, ich finde es super, wie du immer die kleinen Alltäglichkeiten verscrappst. Zuletzt gratuliere ich noch herzlich zum Gewinn und bin gespannt, was sich alles in der Box befindet. Ganz liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Wow, 60 Stück! Das wird ja noch ein Rekord, nicht wahr?
    Finde ich aber cool, dass du dabei so locker bleibst und sagst, sie hat ihr Hobby gefunden und mal ehrlich, die Scrapper lieben ja auch hübsche Farben, nicht wahr? Hast du eventuell ein wenig auf deine Tochter abgefärbt? ;)
    Dein Layout gefällt mir ausgesprochen gut. Da passt alles und vor allem der Titel ist sehr lustig!

    Vielen Dank auch für Dein Feedback zu meinem Graffiti-Layout.

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Ein total cooles Werk hast du da geschaffen! Muss ich gleich mal grisen :D LG Heike

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Layout, ich mag die vielen kleinen Details und deine Hintergrundgestaltung. Die Geschichte dahinter ist natürlich genial... Ganz liebe Grüße! Anja

    AntwortenLöschen
  15. Wowi saui, dass ist ja mal ne Zahl - 60 Nagellack-Fläschchen. Ich hab wohl in meinen ganzen Leben nicht mal ne Handvoll gekauft und noch viel viel seltener benutzt!! ;) Beachtlich und tolles Layout!! :)

    AntwortenLöschen
  16. Also die Nagellack-Leidenschaft kann ich sehr gut nachvollziehen :-)! Und solange alles unter deiner erzieherischen Aufsicht geschieht ist. doch alles gut :-)! Tolle Idee das zu verscrappen und das Layout ist auch sehr schön geworden (das Foto auch)!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  17. Der Titel ist zum schmunzeln :) Und das Layout schaut cool aus. Weiß mit Mint --> auch mein Geschmack.

    AntwortenLöschen