Sonntag, 10. Februar 2013

Herziges.... Ein Tutorial


 

Sicher seid ihr gerade auf CHRISTINES hinreißendem Blog - der Zauberwelt - gewesen und  nun bei mir gelandet. Hat Christine nicht etwas entzückendes gezeigt? Ich bin jedenfalls ganz begeistert von ihrer Idee.

Bei mir gibts heute eine kinderleichte Deko-Idee, wie ihr am Valentienstag Euren Schatz in einem wundervoll romantisch dekorierten Raum überraschen könnt. Diese Dekoidee ist übrigens nicht nur was für den Valentinstag, sondern könnt ihr auch zum Muttertag, als Hochzeitsdeko, für den Kindergeburtstag als Bastelidee mit den Kids machen. Ich glaube, als Minikette am Tannenbaum oder mit nur 1nem Herz als Christbaumschmuck schaut das auch toll aus. Was mein ihr?

So schaut das ganz bei mir am Ende aus:



Und hier kommt das Tutorial dazu:


Ihr benötigt ein Schere, einen Tacker, und Papierstreifen in den Farben Eurer Wahl mit einer Breite
ebenfalls Eurer Wahl. Meine Streifen hier sind 1cm breit.


Jetzt faltet ihr einen oder zwei Streifen in der Mitte. Bei zwei gefalteten Streifen, erhaltet ihr zwei Herzen ineinander liegende Herzen.
Das könnt ihr beliebig erweitern oder reduzieren.
Ein Streifen = ein Herz.


Jetzt heftet ihr die Streifen am gefalteten Ende zusammen.


biegt erst die äußeren Streifen nach unten,


dann die Inneren. Wenn ihr die Streifen in unterschiedliche Längen zieht, entstehen verschiedene Größen der Herzen.
Die Enden sind jetzt nicht gleichlang.
Bitte unten auf eine Länge kürzen.


Das Ganze schaut jetzt so aus.


Jetzt nehmt ihr wieder einen oder zwei mittig gefaltete Streifen und legt sie mit der Falz zwischen Eure bereits gefalteten Doppelherzen.


Die beiden neuen Streifen am unteren Herzende fest heften,




...und die Streifen wieder nach unten zu einem Herz formen.
So macht ihr einfach weiter, bis Euch die Kette lang genug ist.



Hübsch schaut das Ganze auch aus, wenn ihr weiße Streifen mit roten mischt oder vielleicht ein tolles PP nehmt.
Probierts einfach aus!

Das wars schon für heute hier. Ich hoffe das kleine TUT hat Euch gefallen und ihr werkelt es vielleicht mal nach.
Jetzt hüpft mal ganz schnell weiter zum Blog der genialen STEFFI und schaut mit was sie Euch überraschen wird.

Ach, fast vergessen, Gewinnen könnt ihr auch noch und das könnt ihr so:

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 17. Februar 2013 mitmachen, verlost die Scrapbook-Werkstatt einen Einkaufsgutschein im Wert von sagenhaften 20€. Um im Lostopf zu landen müsst ihr folgendes tun:

- hinterlasst auf jedem Blog der teilnehmenden Designteammitglieder und Forum-Rocker einen Kommentar
- zeigt uns Eure Umsetzung zum Thema Valentinstag auf Eurem Blog
- Hinterlasst dann auf dem SBW-Blog einen Kommentar mit Link zu eurem Werk.
- auch ohne Blog könnt ihr mitmachen! Schickt euer Werk einfach an Tina & Mireia: shop@scrapbook-werkstatt.de; und hinterlasst danach einen Kommentar auf ihrem Blog
.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch und viel Spaß beim weiterhüpfen
Eure Heidi

Kommentare:

  1. Das ist ja sowas von genial!
    Habe gerade gesehen, daß Du Dich als Leserin bei mir eingetragen hast, freu mich sehr darüber! Nun werde ich mal Deinen Blog durchstöbern (bin blutiger Anfänger beim Scrappen - aber langsam fange ich Feuer)
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder fängt mal an --- bei mir ists schon 7 Jahre her.
      Trau Dich und das Hobby wird dich nicht mehr loslassen

      Löschen
  2. Das sieht entzückend aus und geht sicher superschnell!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht bestimmt auch süß aus als Geschenk-Anhänger. Danke frü die schöne Idee!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee und erinnert mich ein wenig an norwegische Volkskunst! Die habens auch mit Herzchen! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, guten Morgen!
    Eine sehr schöne Idee! Das würde meinen Kids bestimmt auch gut gefallen!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hab vorhin falsch kommentiert, schöne Idee! Nur schade, dass mein Mann und ich den Valentinstag nicht feiern, da kann ich nicht dekorieren :-(.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht passt es ja zu einem anderen Anlass, da gibts ja viele Möglichkeiten.
      Die Herzen einzeln schauen sicher auch gut als Christbaumschmuck aus

      Löschen
  7. Sooooo herzig! Vielen dank für die schöne Idee, mir schwebt da was in Kombination mit weißen Blüten vor...

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine süße Idee!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. ...einfach 'herzig'...
    Danke für's zeigen!

    lg
    Irene

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja auch eine süße Idee,die Ketten erinnern mich an meine Kiderzeit.Da haben wir auch immer so Ketten aus Papierstreifen als Kugeln zusammengeklebt.Wobei mir heute Deine Idee wesentlich besser gefällt.*hihi*
    Danke für die tolle Inspiration.
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  11. das sieht einfacher aus, als es ist, stelle ich eben fest. ich brauch größere streifen...

    viele grüße
    daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier einfach aus.... ich hab auch mit mehreren Längen und Breiten erst einmal probiert...
      Der Materialeinsatz ist ja recht gering, das geht ja...

      Löschen
  12. Super-toll, Heidi!! Und so schnell gemacht!! Toll!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
  13. Simpel aber doch echt schön!
    Liebste Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  14. Soooo schön! Danke fürs Zeigen!
    LG Joschi

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine süße Idee. Dankeschön

    AntwortenLöschen
  16. Eine schöne Idee die man schnell verwirklichen kann.
    Danke fürs zeigen.
    Melanie von den Lanie-Bären

    AntwortenLöschen
  17. Ohhh, das ist ja toll. Gerade gestern hab ich den Tacker geschwungen, war allerdings für ein Faschingsköstum. Naja, nun is er ja schon mal warm gelaufen, da kann ich ja gleich weiter machen.

    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  18. So easy und so wunderschön. Danke für das Tut, ganz liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Ach wie herzig, liebe Heidi! So schön einfach und verführt zum Sofort-Nachmachen. ;)

    LG
    JEnny

    AntwortenLöschen
  20. Alte Technik, neu entdeckt :-)
    SUPER

    AntwortenLöschen
  21. Mit ganz einfachen Mitteln eine schnelle Deko gezaubert.
    vielen Dank
    Sigrit

    AntwortenLöschen
  22. Eine herzige Idee und so einfach :)

    AntwortenLöschen
  23. Die sind ja süss, muss ich unbedingt ausprobieren. passt bestimmt auch gut in den Weihnachtsbaum...

    AntwortenLöschen
  24. Das wollte ich immer schon mal machen. Danke für die Inspiration.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Ach ist das eine süße Idee.
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  26. Danke für das tolle Tut... eine schöne Idee...

    LG Marlen

    AntwortenLöschen
  27. Oh, was für eine süße Idee! Da hat sich meine Tochter neben mir glatt bereit erklärt, zu helfen :-)
    Vielen Dank für die nette Anregung!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  28. Oh Heidi, was für eine tolle und wunderschöne Idee. Nur doof, dass meine Tackernadeln grade leer sind.
    Tausend Dank fürs zeigen
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  29. Das ist ja klasse! Und so einfach!!! Ich denk da auch an Tischdeko für Hochzeiten etc. Toll!!!!!

    Liebe Grüße,

    Susi

    AntwortenLöschen
  30. Waaaahhhh, das erinnert mich grad an die KiTa Zeit. Soooo süß! Lg Vicky

    AntwortenLöschen
  31. Tolle Idee und was für die Restekiste zu leeren.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Hey Heidi - great idea. One of those projects with an amazing result. Might have to make those for my window. BTW, love your photos from Kassel too. DH is a Hessen guy too.

    AntwortenLöschen
  33. So eine vielseitige Idee! Ja, in einer anderen Version kenne ich die Girlande für den Weihnachtsbaum :)

    AntwortenLöschen
  34. Klasse! Ich glaub am allerallerbesten gefaellt mir der Kontrast zwischen dem roten Papier und der Farbe Deines nagellackes.

    AntwortenLöschen
  35. Cool...da ist auch ne schöne Deko für den Hochzeitstag....da hab ich noch mehr Zeit;)))
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  36. Schön! Hier ist meine Karte: http://scrap-and-more.over-blog.com/article-blog-hop-de-la-saint-valentin-115354896.html

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Heidi!
    Leider hab ich Dein klasse Tutorial zu spät (für Valentin) entdeckt - aber merken werde ichs mir auf jeden Fall, eine wunderschöne geniale Idee, vielen Dank fürs Zeigen!
    Viele Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  38. Supersüsse Idee, echt ratz fatz und total effektiv.

    Gglg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  39. Oh Mann, bei diesen vielen tollen Ideen kann man sich gar nicht entscheiden. Sehr gelungen!

    LG

    Ruby

    AntwortenLöschen