Samstag, 28. April 2012

Krabbeltiere & ein Mini


Diese kleinen Tierchen, auf dem oberen Foto Heuschrecken, auf dem unteren Grillen, sind diese Woche bei mir eingezogen, na gut nicht wirklich bei mir, sondern in meine Kindergartengruppe.

Hübsche Terrarien stehen jetzt dort und erfreuen die Kids, die im Moment vieles zum Thema "Insekten" lernen. Übel, dem der jetzt denkt, diese Tierchen seien Ungeziefer....  tztztz.... Jedes noch so kleine Wesen hat seine Funktion in der Natur.

In der nächsten Woche werden noch ein paar Schmetterlingsraupen in ein anderes Terrarium einziehen, hier möchten wir mit den Kids schauen, wie diese sich Verpuppen. Insektenhotels wollen wir auch noch bauen--- ich werde hier berichten.

Die Kinder sind jetzt schon Feuer und Flamme ;-) Genau so wars geplant und so solls auch sein.


Nun aber wieder etwas gescrapptes-- deutsch "gebasteltes" für alle NOCH!!-Nicht-Scrapper unter Euch.

Hier seht ihr ein kleines Mini im Format 3x3 inch, welches ich nach DIESER Anleitung, die ich Euch vor ein paar Wochen gezeigt habe, gewerkelt habe.
046
Das Format habe ich etwas kleiner gewählt, da in dieses Album keine Fotos geklebt werden.
Hach, ich sag Euch bei sovielen verschiedenen Anmeldedaten für die unterschiedlichsten Websiten verliere ich so langsam den Überblick.... und brauch eine kleine Gedächtnisstütze....

Das Prinzip des Albums ist das Gleiche wie bei DIESEM hier. nur das ihr Falzlinien bei 3, 6 und 9" zieht, dann das dreht und wieder bei 3,6 und 9" falzt.
So entstehen 16 kleine Quadrate.

Eingeschnitten wird der Papierbogen bei diesem Format gleich 2 Mal.

047

Da ich ein paar Seiten mehr brauchte habe ich gleich 2 Bögen Cardstock gefalzt und zum Mini gefaltet und diese dann aneinander geklebt.
Auf diese Weise könnt ihr auch Euer Album um ein paar Seiten erweitern, so ihr es denn braucht.

050

Soderle, ich werde jetzt gleich frühstücken und dann auf meinen Balkon wandern, um dort ein wenig für Frühlings.... hmmmm... dieses Wochenende wohl eher Sommerfrische zu sorgen.

Genießt das tolle Wochenende
Heidi

Kommentare:

  1. Deine Ideen gefallen mir wahnsinnig gut! Ich bin begeistert von der Idee das die Kleinen sich die Tiere "ins Haus" holen dürfen und beobachten können. Den Vorschlag könnte ich in unserem Kindergarten nicht anbringen!

    Liebste Grüße

    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiers auf jedenfall aus! Die Kinder werden begeistert seien. Die Grillen können sie sogar auf die Hand nehmen, die springen nicht, zirpen aber ganz toll. Das ist quasi "Lernen zum Anfassen"

      Löschen
  2. Die Krabbeltierchen sind ja interessant,find ich toll, was ihr bei euch aufdie Beine stellt....und das Mini kenn ich ja und find es sehr sehr schön...hoffe, wir sehen uns bald wieder :)))

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe wir sehen uns auch bald. Klappts denn bei Dir am 11.?

      Löschen
  3. Hallo Heidi! Das Mini-Mini ist richtig toll geworden, die Innenseiten mit dem Schmetterlin sehen einfach nur toll aus! Bei uns im Kindergarten gab es immer wieder mal solche Projekte und die Kinder fanden es IMMER toll! Wir hatten aber auch ein Gllück mit der Erzieherin, in anderen Gruppen war das nicht so... Ich wünsch Dir viel Spaß auf dem Balkon! VLG Christine

    AntwortenLöschen
  4. Das Mini ist ja süß. Und wieso habe ich mir eigentlich eine BIA zugelegt???

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi, das Album ist wirklich toll geworden! Ich mag diesen schlichten Cardstock mit wenig Schnickschnack total! Und der Schmetterling ist ja mal genial - ist das ein Stempel???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist ein Stempelchen... beim letzten Crop hat den eine liebe Freundin ausgepackt und uns zur Verfügung gestellt....

      Löschen
  6. Ich liebe Tiere, aber die mit Fell :)
    Dein Album ist richtig klasse!

    AntwortenLöschen
  7. Ich schließ mich Janna an, aber gut was die Kids da alles lernen, grad ein Insektenhotel ist super spannend. Das Album ist der Hit, aber das weisst du ja schon seitdem ich es geliftet habe, liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  8. hier auch nochmal: sehr schön geworden, muss ich unbedingt nachmachen!
    Ich wohne übrigens auch in Nordhessen :)

    AntwortenLöschen
  9. Dein Krabbeltier-"Experiment" erinnert mich sehr an meine Begegnung mit einer dicken fetten und haarigen Raupe, die meine Lakritzpflanze (ganz neu erstanden) auf dem Gewissen hatte. Wir haben ihr ein gläsernes Zuhause gebastelt, mit Köstlichkeiten versorgt - nach einigen Tagen hat sie sich verpuppt und etwas später kam ein .... Falter (braun und unscheinbart) zum Vorschein, den wir dann in die grosse Welt entlassen haben...
    -Dein Mini gefällt mir auch sehr gut!Und ich bleib gleich mal hier!
    Liebe Grüsse aus Berlin, Andrea

    AntwortenLöschen