Samstag, 25. Februar 2012

*hüpf* + *spring* + Stöckchenweitwurf

Mir wurde ein Stöckchen zu geworfen von der lieben Katja, der lieben Christine und der lieben Katja  (ja, ja, zwei Katjas gleichzeitig) und ich habs gefangen, obwohl ich kein Hund bin *hihihi*
Natürlich spiele ich mit und gebe "5 Dinge, die Ihr nie über mich wissen wolltet und die ich hier trotzdem verkünde" über mich preis.

Seid ihr neugierig?
Los gehts:
1.
Ich hab eine starke rechts-links Koordinationsstörung - soll heißen, ich weis oft nicht wo rechts und links nicht und verwechsel die Seiten. Wenn ich Beifahrer in einem Auto bin und dem Fahrer die Richtung weisen soll....  uiii... das ist immer sehr lustig *schäm*

2.
Als Kind habe ich die Asche aus unserem Küchenherd *ja, ja so war das früher* als Mehl verwendet, daraus mit Wasser Kuchen gemacht und die dann probiert....  mmmhhh lecker sag ich Euch.

3.
Als junge Jugendliche habe mal vor Wut meinen 2 Jahre jüngeren Bruder in eine Tüte Glasflaschen geschupst- das Resultat -- eine lange Narbe am Oberschenkel meines Bruders, die mit eiiiiinigen Stichen genäht werden musste. Meine Mutter sagt, das ich als Kind eine richtige kleine Hexe gewesen wäre, also ich kann das gar nicht verstehen. 

4.
Ich nehme immer ganz aus versehen (natürlich, oder was denkt ihr?) die Kugelschreiber meiner Kollegen mit an meinen Arbeitsplatz. Die waren mittlerweile so clever und haben Symbole mit Tesa auf ihre Kulis geklebt, sodass das mal richtig auffällt, wenn sie in meinem Stifthalter stecken *öhm**

5.
Ich hab eine Schlangenphobie_ auch wenn ich nur eine klitzkleine Blinschleiche sehe, die sich im Sommer auf  einer Mauer sonnt und sich ihr Haut wärmen lässt, ergreife ich laut schreiend die Flucht.

So jetzt wisst ihr alles über mich und ich werfe das Stöckchen folgenden 5 lieben Menschen zu und bitte Euch das Stöckchen ebenfalls weiter zur reichen. Es macht großen Spaß sich selbst von einer etwas anderen Seite vorzustellen.







So, nun noch ein neues Lo, welches mit Bildern vom letzten Sommer entstanden ist.
Wir waren Minigolfen und Julia entdeckte ein großes Trampolin. Dem Ruf desselbigen konnte sie sich noch nie entziehen und so wurde gehüpft, was das Zeug hält.

Verwendet habe ich das wundervolle März-Kit der SBW, welches ab nächster Woche erhältlich sein wird.


Material:
Schwarzer Cardstock,
Craft Cardstock,
PP- Echo-Park-Paper---A-Boy-s-Life
PP von My minds Eye-Lush
American Craft Thickers


Ein schönes Wochenende wünscht Euch
Heidi

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heidi!
    Ich habs gefangen (gottsei dank war es ja nur die linke Hand, die verbrüht ist), weiß aber noch gar nicht, was ich noch nicht über mich verraten hab *grübel*
    Wird mir aber bestimmt was einfallen!
    Vielen Dank, dass du an mich gedacht hast, das hat mich ganz dolle gefreut!
    Das LO ist übrigens superschön, die Farben und die Anordnung der Fotos sprechen micht total an!
    Lieber sonniger HErzensgruß
    das
    Fräulein Pilzrausch

    AntwortenLöschen
  2. *kicher* So langsam macht es mir Spaß hier alle Geheimnisse zu lesen. *schmunzel* Nun werde ich mich mal daran setzten 5 Dinge zu finden und niederzuschreiben...
    Das LO strahlt pure Freude aus, wie so oft in deinen Layouts. Ich mag den Titel und die herrlichen Bilder deiner Tochter.

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hihi voll interessant was man hier so über Dich erfährt!
    Das Layout ist toll! Ich liebe Deine Titelgestaltung. Die Fotos sind so toll!
    Ganz liebe Grüße
    Julie

    AntwortenLöschen
  4. Na du wärst als Kind aber wohl in meiner Kitagruppe gewesen, wir haben auch so Kandidaten *gg*
    dein Layout ist richtig klasse!
    Lg
    Inga

    AntwortenLöschen
  5. arrrrgggh, Schlangen kann ich überhaupt nicht ab, da gehts mir so wie dir. Ich brauch' nicht mal ein Bild davon, da blättere ich immer ganz schnell weiter.
    Und dein LO ist ja wieder so richtig schön und riecht nach Frühling.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen