Sonntag, 22. Mai 2011

Neues aus dem Vogelkäfig

Könnt ihr Euch noch an dieses kleine Etwas erinnern, welches ich euch vor ein paar Wochen gezeigt habe? Graf von Falkenhorst dem lustigen Handpuppengeier von Comedian Sascha Grammel sah er damals noch auf verblüffende Weise sehr ähnlich. Nun, das hat sich etwas geändert, aber seht selbst:
Ein freches kleines Vöglchen ist aus ihm geworden, das neugierig seine Welt erkundet. Meine Tochter liebt ihn jedenfalls heiß und innig.
Geduldig hat sie ihn an ihre Hand gewöhnt und manchmal sitzt er auch auf ihrem Kopf... nunja, Kinder und die Tiere; das passt einfach wunderbar zusammen.




Einen schönen Sonntag wünscht Euch

Heidi




Kommentare:

  1. ....oh....ist der süß...wie heißt er/sie denn?

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Jackie/ Jack heißt er er... wir wissen ja leider immer noch nicht, ob weiblich oder männlich, dass erkennt man erst, wenn unser Graf von Falkenhorst anfängt zu singen

    AntwortenLöschen
  3. ...hihi...siehste, wieder was gelernt...
    Er/sie ist echt zuuu niedlich....

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Ach und die Strubbelfrisur ist ja allerliebst!
    LG, Erika

    AntwortenLöschen