Sonntag, 20. März 2011

Ein etwas anderer Blumenstrauß

Ein frühlingshafter Papierblütenstrauß gabs für meine Schwiegermutter vor kurzem zum Geburtstag. Ich brauchte eine haltbare Blumenvariante, da die Beschenkte zwischen zwei Wohnungen aus beruflichen Gründen pendeln muss.

Die Blüten für die Rosetten entstanden ganz schnell aus ein paar Papierstreifen. Die Anleitung dazu hatte ich vor kurzem bereits HIER gepostet. Einfach mit Kleber ein Holzspießchen befestigt und in eine mit Moos befüllt Tasse gesteckt, Folie drum.... Fertig ist das kleine Mitbringsel!


Es Grüßt Euch

Heidi

Kommentare:

  1. ....ein sehr schöner Blumenstrauß und deine Papierwahl finde ich sehr gelungen....
    Toll....

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. ....Das ist toll gemacht....
    sehr schönes papier.....

    AntwortenLöschen
  3. der ist einfach wunderschön..... zauberhaft

    AntwortenLöschen
  4. Die hübschen Blümchen habe ich bisher nur für Karten und Layouts genutzt aber so als Blumenstrauß sieht das schön farbenfroh und schon richtig sommerlich aus!

    LG,


    Tanja

    AntwortenLöschen